Dienstag, 27. Juli 2021

Der jüngste Großmeister aller Zeiten

Abhimanyu Mishra chess

Den Titel "jüngster Großmeister aller Zeiten" hielt bis vor kurzem über rund 19 Jahre Sergei Karjakin, der den GM-Titel im Alter von 12 Jahren und 7 Monaten verliehen bekam.

Seit 30. Juni 2021 kann sich der US-Amerikaner Abhimanyu Mishra mit diesem Titel schmücken, denn er erreichte ihn nach einigen anderen Rekorden (siehe Wikipedia!) im Alter von 12 Jahren, 4 Monaten und 25 Tagen.
Mit zweieinhalb Jahren begann er mit dem Schachspiel, täglich übt er bis 12 Stunden alleine oder mit Trainern.

--> Abhimanyu Mishra bei Instagramm
--> Sergei Karjakin bei Wikipedia
--> Abhimanyu Mishra bei Wikipedia

Donnerstag, 8. Juli 2021

Lukas Prüll Schach-Landesmeister 2021

Nur neun Herren und keine Dame bildeten das Feld für die Einzel-Landesmeisterschaft 2021. Nach fünf Runden konnte sich der ASK-Spieler Lukas Prüll zum Landesmeister 2021 küren lassen.

Er gewann mit einem halben Punkt Vorsprung auf den Favoriten Arthur Hinteregger von Mozart Salzburg, gegen den er wie auch gegen Husejin Halilovic remisierte. Die restlichen drei Partien entschied er für sich.

Stark der Taxenbacher und Wahl-Halleiner Manuel Holzer, der sich mit Startnummer 7 punktegleich mit dem Zweiten auf Rang 4 platzieren konnte.

Gratulation den Siegern!

Endstand:

Rg.
NameEloLand1.Rd2.Rd3.Rd4.Rd5.RdPkt. Wtg1  Wtg2  Wtg3 
1MkPrüll Lukas1950AUT 4w1 8s1 5w½ 3s1 2w½4,014,013,011,75
2CMHinteregger Arthur2122AUT 8w1 3s½ 7w1 5s½ 1s½3,512,511,58,75
3
Frühauf Norbert Ing.1904AUT 7s1 2w½ 9s1 1w0 -13,512,011,57,25
4
Holzer Manuel1804AUT 1s0 6w1 8s½ 7w1 5w13,512,011,08,75
5
Halilovic Husejin2001BIH 6s1 9w1 1s½ 2w½ 4s03,014,013,57,75
6
Fugger Christian1818AUT 5w0 4s0 -1 9w1 8w13,09,08,55,00
7
Berti Rudolf1802AUT 3w0 -1 2s0 4s0 9w12,012,011,53,50
8
Leitner Mathias1837AUT 2s0 1w0 4w½ -1 6s01,514,513,54,25
9
Rosenlechner Gerhard1614AUT -1 5s0 3w0 6s0 7s01,012,010,52,50

---> Das Turnier bei chess-results!

---> Bericht und Fotos auf der SLV-Site!

---> Bericht und Fotos auf der ASK-Site!

Samstag, 3. Juli 2021

Vereins-Elolisten mit Stichtag 1.7.2021

Die neuen Vereins-Elolisten des ÖSB brachten beim Schnellschach einige Änderungen. Hier schlugen bereits die Partien von unserem Juniturnier zu Buche. Alexander (+72), Patrick (+65) und Ortrun (+14) erzielten die höchsten Zuwächse.

Bei den Turnierzahlen gab es nur bei einigen Teilnehmern an der Jugend-Landesmeisterschaft Änderungen: Edward Gumz (+35) und Jakob Nelson (+8) waren im Plusbereich.

---> zu den beiden Listen im Turnier- und Schnellschach mit Stichtag 1.7.2021!

---> alle Vereins-Elozahlen seit 2008!

Sonntag, 27. Juni 2021

Salzburger Landesmeisterschaft 2021 für Frauen und Männer

Sollte eine*r der Leser*innen dieses Blogs in nächster Zeit Lust auf Präsenzschach haben:

Ab 3. Juli läuft in Hallein die Salzburger Schach-Landesmeisterschaft für Männer und Frauen. In fünf Runden sollen die Meister*innen ermittelt werden.

Vom 3.7. bis 7.7. wird täglich eine Partie ausgetragen. Meldeschluss bis eine Stunde vor Turnierbeginn.

Alle Details findet man auf der --> Site des Schach-Landesverbandes!

Spannendes Finale

11 Spieler*innen trafen sich gestern zum Saisonfinale im neuen Klublokal Café Gröfler. Das Juniturnier als letzter Bewerb der Monats-Turnierserie 2020/21 stand auf dem Programm. Nach 7 Runden CH-System mit einer Bedenkzeit von 10 Min. + 1 Bonussekunde pro Zug stand Patrick Schöpf als Sieger fest, punktegleich mit Ortrun Göschl, beide 5,5.

Zunächst hatte alles nach einem Durchmarsch von Herbert Gampersberger ausgesehen. Nach 5 Runden führte er mit einem ganzen Punkt Vorsprung, nachdem er bereits beide "Schöpfs" besiegt und gegen unseren Präsi remisiert hatte.

Doch dann kam die Stunde von Patrick und Ortrun. In einem spannenden, zähen Spiel konnte Ortrun Herbert niederringen, Patrick besiegte Thomas. Nachdem beide auch ihre letzte Partie siegreich beenden konnten, musste die Zweitwertung über den Endstand entscheiden. Die erste Buchholzwertung gab für Patrick den Ausschlag.

Endstand vom Juniturnier:

Rg.Snr
Name
  Elo  
Verein/Ort Pkt. Bu1
 Bu2
17
Schöpf Patrick
1724
Uttendorf5,527,525,0
22WMKGoeschl Ortrun
1929Uttendorf5,526,025,0
31
Feichtner Thomas
2078Uttendorf4,530,026,5
43
Gampersberger Herbert
1927Irdning4,526,025,0
54
Schöpf Gerhard
1894Uttendorf4,027,526,5
69
Hörfarter Alexander
1219Uttendorf4,024,523,5
75
Grundner Alois
1819Uttendorf4,021,020,0

6
Thurner Michael
1742vereinslos
4,021,020,0
911
Isayev Khalid
0Uttendorf3,022,021,0
108
Lamberger Werner
1256Uttendorf1,522,521,5
1110
Robitza Simon
847Uttendorf1,520,519,5

In der --> Gesamtwertung der neun Monatsturniere scheinen insgesamt 29 Teilnehmer*innen auf. 11 davon spielten mindestens dreimal mit. Nur zwei waren bei jedem Bewerb dabei und erhielten dafür die beiden ausgelobten seltenen ÖSB-Jubiläumsuhren: Präsident Feichtner und der Schreiber dieser Zeilen.

Die Preisträger der Gesamtwertung:

Rg. Name Preis
1 Thomas Feichtner € 100
2 Gerhard Schöpf € 80
3 Ortrun Göschl € 60
7 Alexander Hörfarter € 50
4 Alois Grundner Sachpreis *)
5 Herbert Gampersberger Sachpreis *)
6 Patrick Schöpf Sachpreis *)

*) je ein € 10-Spar-Einkaufs-Gutschein und ein Gutschein für eine Pizza nach Wahl in der Pizzeria La Vida in Bruck an der Glocknerstraße.

Nach der Siegerehrung wurde als Ausgleich für das entfallene Weihnachtsessen allen Teilnehmer*innen und deren Begleitung ein schmackhaftes Wiener Schnitzel serviert, Getränke inklusive.

Insgesamt muss man festhalten: Es war ein schöner und gelungener Einstand im neuen Klublokal Café Gröfler.

Leider wurde vergessen, Siegerbilder zu schießen!

Nach diesem Saisonabschluss hoffen wir, dass im Herbst die Landes-Mannschaftsmeisterschaft endlich wieder regulär durchgeführt werden kann.

Sonntag, 20. Juni 2021

Nicht vergessen - Juniturnier!

Kommenden Dienstag ist Nennschluss für das Juniturnier. 

Dieses letzte Monatsturnier der Saison 20/21 geht am Samstag, 26.6.2021, ab 16 Uhr im Café Gröfler über die Bühne. Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung zum Saisonabschluss - und die Mitglieder sind zu einem Essen eingeladen. 

Bitte um zahlreiche Teilnahme! 

 ---> nähere Details!

Mittwoch, 16. Juni 2021

60 Jahre Schachklub Uttendorf

Heute ist für unsere Sektion ein besonderer Tag: Genau vor 60 Jahren fand eine Sitzung des Union-Sportklubs Uttendorf statt, bei der nach Tischtennis und Schi die Gründung einer weiteren Sektion, nämlich unserer Schachsektion, beschlossen wurde.

Aus diesem Jubiläums-Anlass gibt es neben unserem Gipfelschach am 4. Sept. 2021 auch zwei besondere Veranstaltungen:

1) Simultanauftritt des stärksten österreichischen Schachspielers, GM Markus Ragger, in Uttendorf am Samstag, 25.9.2021. Details folgen später!

2) USKU-Jubiläums-Jugendturnier am Sonntag, 26. Sept. 2021. Details folgen später!

---> ein Plakat mit den Namen der Sektionsleiter, aus dem hervorgeht, dass unser jetziger "Präsi" der längstdienende Chef der Schachabteilung ist. Seit 2003 ist er bestellt

---> Unsere Chronik mit vielen kompletten Jahrgängen!

Montag, 14. Juni 2021

Statistik zur Jugend-LM 2021

Bei der Jugend-LM 2021 waren insgesamt 55 Kinder und Jugendliche am Start (45 männlich, 10 weiblich), die in insgesamt 8 Gruppen um die Siegestrophäen spielten.

Klub  Anzahl der Teilnehmer
SK Royal Salzburg 15
1. Halleiner Schachklub 12
USK Uttendorf 10
SC Neumarkt/Wallersee 7
WSV ATSV Ranshofen 3
ASK Salzburg 2
SV Oberndorf/Laufen 2
Spg. Ligist-St.Johann 2*)
Gratwein-Straßengel 1*)
Schachklub Golling 1
SUMME 55

 *) Gastspieler*innen

Die Landesmeister*innen 2021 (Anzahl der Starter in der Gruppe):

U08 männlich: Johannes Altenbuchner, AUT, SV Oberndorf/Laufen (2)
U10 männlich: Samuel Wagner, AUT, SC Neumarkt/Wallersee (8)
U12 männlich: Geworgian Derenick, AUT, SC Neumarkt/Wallersee (9)
U14 männlich: Nils Hake, GER, 1. Halleiner Schachklub (9)
U16 männlich: Gerwin Warzycha, GER, ASK (13)
U18 männlich: Thomas Loreth, AUT, SV Oberndorf/Laufen (4)
U10 weiblich:  Eliana Spadi, ITA, 1. Halleiner Schachklub (3)
U12 weiblich:  Eva Serfeci, SK Royal Salzburg (2)
U14 weiblich:  Luci Kipman, AUT, 1. Halleiner Schachklub (2)
U16 weiblich:  Lea Marie Wintersteller, AUT, 1. Halleiner Schachklub (2)

HERZLICHE GRATULATION!


Die 27 Siegestrophäen gingen an folgende Vereine:

Klub  Gold Silber Bronze Summen
1. Halleiner Schachklub 4 1 1 6
SC Neumarkt/Wallersee 2 1 3 6
SV Oberndorf/Laufen 2 0 0 2
SK Royal Salzburg1528
ASK Salzburg 1 0 1 2
USK Uttendorf0202
Schachklub Golling0101

Jugend-Landesmeisterschaft 2021

Zehn junge Mitglieder unseres Schachklubs USK Uttendorf mit Ortrun Göschl (Foto:Apparat Göschl)

Am Wochenende wurden in Hallein/Rif im Landes-Sportzentrum die Salzburger Jugend-Landesmeisterschaften 2021 ausgetragen. 55 Kinder und Jugendliche in den Altersklassen von U8 bis U18 nahmen daran teil. Gerhard Rosenlechner und seine Helfer, großteils vom Halleiner Schachklub, inszenierten ein perfektes Turnier, das auch allen Corona-Auflagen gerecht wurde.

Lewis Gumz (Oranger Polo)
In den letzten Jahren war unser Klub etwas verwöhnt, kamen wir doch immer mit ein oder mehreren Landesmeistertiteln zurück. Diesmal traf das nicht zu. Vom normalen Schachkurs mit 15 Mitgliedern, der sich ja im Oktober wegen Corona zerschlagen hatte, nahmen nur 4 Jugendliche teil. Weitere 6 Burschen und Mädchen rekrutierte Ortrun Göschl von der Schachgruppe ihrer Schule, die als neue Mitglieder unseres Vereins bei diesem Bewerb starteten. 
Selina Kemetinger (2. v. r.)

 

 

Die Bewerbe wurden in den Altersklassen ganz unterschiedlich ausgetragen. Teils als Stichkampf, teils als Rundenturnier oder nach Schweizer System.
Von unseren insgesamt 10 "UttendorferInnen" konnten zwei den Vizemeistertitel erringen: Lewis Gumz bei U08 und Selina Kemetinger bei U16weiblich (siehe kleine Bilder).
Herzliche Gratulation!

Vierte Plätze sind immer undankbar: Es traf Eddie Gumz (U10) und unseren vierfachen Landesmeister Alexander Hörfarter (U14), beide punktegleich mit den Drittplatzierten.

Die Ergebnisse der UttendorferInnen:

U8:       2. Lewis Gumz nach Stichkampf
U10:     4. Eddie Gumz (4)
U12:     7. Andreas Segl (2)
U14:     4. Alexander Hörfarter (3,5)
             7. Elias Feigelstorfer (2)
U16m:  8. Benjamin Tonner (3,5)
              9. Elais Teubner (3,5)
            12. Jakob Nelson (3)
            13. Florian Gantschnigg (1)
U16w:   2. Selina Kemetinger nach Stichkampf

Eine Übersicht über die Jugendlichen in Hinblick auf Vereinszugehörigkeit folgt demnächst!

---> Alle Details bei chess-results!

Freitag, 11. Juni 2021

Saisonabschluss und Juniturnier fixiert

Das letzte der 9 Monatsturniere aus unserer gleichnamigen Serie, das "Juniturnier", findet am Samstag, 26. Juni 2021, ab 16 Uhr im Café Gröfler statt. Anwesenheitskontrolle um 15:45 Uhr! Das Turnier wird für die Schnellschach-Elozahl gewertet, wobei 7 Runden mit 10+1 nach Schweizer System zu spielen sind.

Es gelten die Corona-Präventionsauflagen des SLV. Vor allem die 3G-Regel ist nachzuweisen, ansonsten ein*e Teilnehmer*in abgewiesen werden muss. Die aktuelle Version des "SLV-Präventionskonzept"s wird allen Gemeldeten nach dem Nennschluss zugemailt.

Nach dem Turnier werden die Sieger*innen der Serie geehrt. Unter den übrigen, die dreimal dabei waren, werden Sachpreise verlost, ebenso die beiden ÖSB-Uhren unter den Spieler*innen, die am öftesten in der Serie mitgespielt haben und ...

... dann um etwa 19:15 Uhr gibt es ein gemeinsames Essen, das der Klub neben zwei Getränken sponsert. Auf den Tisch kommt ein Wiener Schnitzel mit Kartoffeln und grünem Salat. Dazu sind auch die Ehepartner bzw. Partner der Klubmitglieder eingeladen. Sonderwünsche das Essen betreffend sind nicht möglich, da extra für uns ausgekocht wird. Nicht-Klubmitglieder sind eingeladen, zum Sonderpreis von € 10,- (für Schnitzel mit zwei Getränken) mitzuspeisen. Wenn der Kassier die Geldtasche mithat, gibt es vielleicht noch eine Nachspeise.

Um alles organisieren zu können, ist das Ausfüllen ---> dieses Formblatts notwendig! Dies muss bis zum 22.6.2021, 12 Uhr erfolgen.

Die Einladung zu diesem Turnier wird an alle Klubmitglieder per Mail versandt sowie an alle Nichtklubmitglieder, die bisher mindestens zweimal dabei waren.


Sonntag, 6. Juni 2021

Blohberger zweifacher Staatsmeister 2021

IM Felix Blohberger, der uns seit seiner ---> Uttendorfer Simultanvorstellung bestens bekannte junge Wiener Schachstern, konnte nach 2019 in einem Krimi gestern die Staatsmeisterschaft im Schnellschach zum zweiten Mal gewinnen. Punktegleich auf Platz 2 landete Österreichs Nr.1, der Kärntner, jetzt Wahl-Grazer, GM Markus Ragger. Auf Rang 3 kam der Oberösterreicher Florian Schwabeneder. 

Bei den Damen siegte Anna-Christina Ragger vor Annika Fröwis und Barbara Teuschler. 

Beim heutigen Blitzbewerb setzte sich wieder Blohberger vor Ragger durch. Auf Rang 3 kam der junge FM Marc Morgunov. Bei den Damen siegte Annika Fröwis vor Denise Trippold und Anna-Christina Ragger.

Die Meisterschaften fanden im Rahmen der ---> "Sport Austria Finals" in Graz statt. Hier kürten in fünf Tagen 24 Verbände ihre Meister in 250 Bewerben.

---> Fotos und ein Bericht auf der ÖSB-Site!
---> Ein Video mit GM Ragger nach dem Turnier! (ab Minute 11:20 bis ca. 20:10)
---> Ergebnisse bei chess-results!

Freitag, 4. Juni 2021

Jubiläum unseres Sportklubs

Heute vor 60 Jahren war die Gründungs-Jahreshauptversammlung des Union Sportklubs Uttendorf mit den beiden Sektionen Tischtennis und Schi. Bereits seit 1960 gab es eine Tischtennisgruppe, weswegen dieses Jahr auch oft als Gründungsjahr des Sportklubs genannt wird. 

Das bei der Vereinsbehörde vermerkte Gründungsdatum ist interessanterweise der 30.3.1961.

Unter der ZVR-Nummer 965372709 ist unser Sportverein im ---> Zentralen Vereinsregister zu finden.

Sonntag, 30. Mai 2021

Unser Schaukasten Ende Mai 2021

In unserem Schaukasten bei der Dorfkrippe haben wir die zahlreichen Sponsoren sowie die Details für Gipfelschach 2021 vorgestellt. 
 

 

Samstag, 29. Mai 2021

Neue Klubmitglieder bei der Jugend-LM

Quelle: SLV Salzburg
Jetzt ist es fix: Die Jugend-Landesmeisterschaft 2021 wird durchgeführt und zwar am Wochenende 12. und 13. Juni 2021. Als Spielort konnte die ---> riesige Sporthalle vom Landes-Sportzentrum Rif reserviert werden, wo vermutlich ohne Maske gespielt werden kann.

Von Uttendorf nehmen voraussichtlich teil: Hörfarter Alexander (U14) und Johannes (U12), Eddie (U10) und Lewis Gumz (U08) sowie Jakob Nelson (U16), dazu die von Ortrun Göschl für Uttendorf "rekrutierten" Schachschüler Andreas Segl (U12), Elias Feigelstorfer (U14), Selina Kemetinger, Gantschnigg Florian,  Elias Teubner und Bejamin Tonner (alle U16). Dafür an Ortrun ein herzliches Danke für ihren Einsatz und ein "Willkommen" an die neuen Klubmitglieder!

---> Bis jetzt sind 67 TeilnehmerInnen in den Startlisten zu finden.

---> alle Details!

Freitag, 28. Mai 2021

Manfred Veitschegger gestorben

Fam. Veitschegger

Manfred Veitschegger, ein Uttendorfer Schachspieler der ersten Stunden unseres Klubs, verstarb am 25.5.2021 im 79. Lebensjahr. 

Manfred nahm Ende der Sechzigerjahre mehrmals mit Erfolg an unseren Vereinsmeisterschaften teil, besuchte oft unsere Klubabende in den Siebziger- und Achtzigerjahren. Doch bis zuletzt, wenn ich ihn traf, interessierte er sich für unseren Verein und seine Erfolge.

Manfred ruhe in Frieden!

---> Die Verstorbenen unseres Klubs!

Dienstag, 25. Mai 2021

Info zum Juniturnier der Monats-Turnierserie

Nach Rücksprache mit unserem "Präsi" Thomas darf ich hier mitteilen, wie es mit dem Juniturnier und der darauffolgenden Siegerehrung samt allem Drum und Dran laufen soll.

Laut unserer Ausschreibung zur Monatsturnierserie 2020/21 sollte das letzte Turnier am zweiten Freitag im Juni stattfinden. Um jetzt vielleicht diese Serie so zu beenden, wie sie begonnen hat, nämlich mit Präsenzschach, verschieben wir den Termin auf SAMSTAG, 26. JUNI 2021. Zu diesem Zeitpunkt, so hoffen wir, gibt es coronamäßig kaum mehr Einschränkungen. Da das aber noch nicht sicher ist, haben wir zwei Varianten vorbereitet.

VARIANTE 1:
Termin: Samstag, 26. Juni 2021, 16:00 Uhr Start
Modus: Je nach Teilnehmerzahl 7 Runden Schnellschach mit 10 +1 oder 5 Rd. mit 15+0, jeweils elogewertet!
Ort: Präsenzschach in ............. noch offen!
An diesem Tag hoffen wir, trotz der noch bestehenden Corona-Einschränkungen das letzte Turnier in einem Raum abwickeln zu können, wo wir wieder einmal beisammen sind. Im Anschluss könnten wir hier die Siegerehrung zur Gesamtwertung sowie die Verlosung und Ausgabe der Sachpreise vornehmen, dazu könnte aber noch - AUFGEPASST! - ein Gratis-Abschlussessen als Ersatz für das entfallene Weihnachtsessen eingenommen werden. Das wäre doch ein schöner Saisonabschluss!

Sollte wegen der Corona-Einschränkungen unser Plan nicht möglich sein, tritt Variante 2 in Kraft:

VARIANTE 2:
Termin: Freitag, 25. Juni 2021, 19:00 Uhr Start
Modus: Arenaturnier ohne Berserk und Streaks über 80 Min. mit 5+2
Ort: Lichess.org
Siegerehrung und Sachpreisverlosung nach Möglichkeit im Herbst!

---> Stand in der Gesamtwertung plus Gesamt-Ausschreibung!

Sonntag, 23. Mai 2021

Khalid auf Platz 3

Beim "20. Mai-Turnier" des Schach-Landesverbandes für Jugendliche bis U18 traten kürzlich 11 Jugendliche an, darunter zwei Uttendorfer.
Erfreulicherweise konnte unser aus Aserbaidschan stammendes Klubmitglied, Khalid ISAYEV, den 3. Platz belegen. In der Schlussrunde des über 6 Runden laufenden Blitzbewerbs gelang es ihm, den bis dahin Führenden, elomäßig haushoch überlegenen Gerwin Warzycha (ASK Salzburg) mit einer schönen Partie zu besiegen. Herzliche Gratulation, Khalid!

Simon Robitza warf nach 3 Runden das Handtuch.

Partie Isayev - Gerwinga, 1:0

---> zum Turnier!

Freitag, 21. Mai 2021

Cafe Gröfler - unser neues Klublokal

Quelle: http://groefler.members.cablelink.at/cafe-disco-groefler/
Wir haben ein neues Klublokal!

Auf Intervention unseres Herrn Bürgermeisters Lerchbaumer kann unser Klub seine Vereinsbewerbe und Landesmeisterschaftspartien in Zukunft im Kellerraum des Café Gröfler durchführen. Ein herzliches "Danke" an unseren Bürgermeister und natürlich in besonderer Weise an Hr. Chrysant Gröfler und seine Familie für das Entgegenkommen.

Postadresse:
Café Gröfler
Metzgerbichl 15
5723 Uttendorf

Tel. 06563/8257

Website: http://groefler.members.cablelink.at/cafe-disco-groefler/


Montag, 17. Mai 2021

Eine Ära geht zu Ende

Unser Schachklub hatte im Verlauf seines Bestehens mehrere Vereinslokale: In den ersten Vereinsjahren ab 1961 wurde meines Wissens im Gasthof Waltl (früher "Rabengschreitaverne") gespielt. Von etwa 1964/65 bis 1969 ging es im Gasthof "Robin" im Uttendorfer Ortsteil Wirtenbach hoch her.

Burgi und Sepp Altenberger mit ihren fünf Kindern
Quelle: tischlerwirt.com

Ende 1969 übernahm ich die Sektion, wonach ab 1970 zentral im Ort beim "Metzgerwirt" (Fam. Gröfler, früher "Wegscheidtaverne") gespielt wurde. Nachdem dort der Gastbetrieb eingestellt wurde, übersiedelten wir im Herbst 1980 zum "Tischlerwirt" ("Gasthof zur Post"). Dort war uns Thresl Altenberger eine entgegenkommende Wirtin, die immer schaute, dass es "ihren Schachspielern" an nichts fehlte.

Ich glaube, es war in den Neunzigerjahren, als Thresls Sohn Sepp mit seiner Burgi die Gastwirtschaft übernahm. Und ab dieser Zeit ging uns weiterhin nichts ab. Immer wurde versucht, unseren Wünschen gerecht zu werden.

Heute erfuhr ich von Burgi, dass die Familie Altenberger aus mehreren Gründen mit Bedauern den Gastbetrieb einstellen wird. 

Jetzt war also der Tischlerwirt fast 41 Jahre unser Klublokal und wird uns sehr fehlen. So bedanken sich alle Uttendorfer Schachspielerinnen und -spieler ganz herzlich bei Burgi und Sepp sowie ihren "guten Geistern" Gitti, Manuela und Slavi für die schöne Zeit, für die "Unterkunft" sowie die gute Betreuung.

Samstag, 15. Mai 2021

Magdalena Mörwald bei der Leonidas-Wahl

Von der ASK-Website
Fotograf unbekannt

In diesem Blog wurden die Leser vor etwa zwei Monaten wie auf der ASK- und der Landesverbandssite gebeten, bei der Leonidas-Wahl der Salzburger Nachrichten für Magdalena Mörwald zu stimmen. Sie war dort in der Gruppe "Rookie of the year" als Kandidatin bei der Sportlerwahl 2021 gelistet. 

Inzwischen ist bekannt, dass bei den Rookies der 19-jährige nordische Kombinierer Stefan Rettenegger die meisten Stimmen erhalten hat, wozu wir ihm gratulieren. 

Die weitere Reihung wird nicht bekannt gegeben. Doch konnte ich in Erfahrung bringen: "Magdalena hat viele Stimmen bekommen und landete unter den Top-10." Auch dazu herzliche Gratulation, Magdalena! Schön, dass durch dich Schach bei der Leonidas-Sportlerwahl würdig vertreten war.