Dienstag, 4. Oktober 2022

Schaukasten-Aushang Anfang Okt. 2022

Heute wurden in unserem Schaukasten neben der Dorfkrippe diese Blätter ausgehängt. Klick auf das Bild macht alles lesbar.

--> alle Posts vom Schaukasten!

Montag, 3. Oktober 2022

Spielorte der U16-Liga nun fixiert

Nach dem Start in Salzburg werden nun die Runden 4 bis 6 der U16-Liga am Sonntag, 9. Okt. 2022 in Laufen (Bayern) bei Oberndorf gespielt. Die letzten drei Runden kommen am 13. Nov. 2022 in Golling zur Austragung. 

TeilnehmerInnen brauchen eine ÖSB-ID!

--> ergänzte Ausschreibung!

Sonntag, 2. Oktober 2022

Auf Meisterkurs?

Unsere vier "Senoplastler", die gestern nach Kampf Punkte einspielten: 

Brett 2: Hans "Johny" Hechenberger

Brett 3: Elias Teubner

 Brett 4: Gerhard Kreuzer

Brett 5: Elias Feigelstorfer




Kreuztabelle nach Rang

Rg.Team1a1b2a2b3a3b4a4b5a5b Wtg1  Wtg2  Wtg3 
1Senoplast Uttendorf *  * 



4
4
480
2pum4.at – Webdesign Golling

 *  * 



250
3Schwarzach / Pjesak


 *  * 



23,50
4Raiba Taxenbach1



 *  * 

02,50
5Bergheim1






 *  * 010


Samstag, 1. Oktober 2022

Zweiter Kantersieg für Senoplast-Team

Auch in Runde 2 der 1. Klasse Süd gelang unserem Senoplast-Team ein schöner 4:1-Erfolg. Im Pinzgau-Derby konnte die Taxenbacher Mannschaft klar besiegt werden. Besonders erfreulich, dass unsere beiden Jugendlichen 1,5 Punkte beisteuern konnten. 

Brett 1: Meine Wenigkeit wartete eine Stunde vergeblich auf das Erscheinen von Konrad Gall - 0:1!
Brett 5: Elias Feigelstorfer trat erstmals in der 1. Klasse Süd an. Er lieferte gegen den "alten" Routinier Fred Huber ein ganz trockenes Abtauschspiel, das im Remis endete: 0,5:1,5!
Brett 3: Elias Teubner widerlegte ein Figurenopfer von Hermann Zechner. Das entstandene Springer-Endspiel mit zwei Mehrbauern wickelte er souverän zu einem Sieg ab: 0,5:2,5!
Brett 4: Gerri Kreuzer spielte nach vielen Jahren Pause wieder eine Turnierpartie für uns, und die gleich gegen den elostärksten Taxenbacher, Hausherrn und Haubenkoch Wolfgang Brugger. Mit konzentriertem Spiel konnte er ein Figurenopfer als fehlerhaft aufzeigen und gewann den ganzen Punkt: 0,5:3,5!
Brett 2: Die längste Partie lieferten sich die beiden Mannschaftsführer. Johny Hechenberger stand gegen Hans "Kuli" Kollmann besser, bis er nach einer missglückten Abtauschserie plötzlich in einem Turmendspiel mit einem Minusbauern landete. Doch er konnte den Remishafen erreichen: 1:4!!

Br.5Raiba TaxenbachElo-3Senoplast UttendorfElo1 : 4
1
103395Gall, Konrad1551-
104172Grundner, Alois1874- - +
2
107110Kollmann, Hans1491-
117152Hechenberger, Johann1604½ - ½
3
116719Zechner, Hermann1227-
140793Teubner, Elias11390 - 1
4
137691Brugger, Wolfgang1609-
107508Kreuzer, Gerhard17180 - 1
5
105596Huber, Alfred0-
141216Feigelstorfer, Elias989½ - ½

--> alle Details bei chess-results!

YOKOZUNA UTTENDORF war in der 2.Runde der Landesliga A spielfrei!


Freitag, 30. September 2022

Das Häuflein der aufrechten Vier

In Filmen ist vom "Fähnlein der aufrechten Sieben" die Rede. Für den Schachklub gabs diesmal wieder ein Monatsturnier nur mit dem "Häuflein der aufrechten Vier".

Über 70 Einladungs-Mails versandte unser Präsi zum ersten Monatsturnier der Spielsaison 2022/23. Gekommen sind vier Klubmitglieder. Was ist da nur los?

Nach Hin- und Rückrunde mit 10 Min. Bedenkzeit gab es folgenden Endstand:

1) Thomas Feichtner    5,5
2) Alois Grundner sen. 4,5
3) Martin Kirchner       1,5
4) Hans Reichholf        0,5

Hilf uns bitte und fülle den folgenden Fragebogen aus, mit dem wir das Desinteresse an Klubbewerben erheben wollen: --> Fragebogen! (es ist nur eine Frage zu beantworten!)

Donnerstag, 29. September 2022

Vorschau: Uttendorfer in Taxenbach

Am Samstag kommt es, von der Retourrunde abgesehen, zum einzig möglichen Pinzgauderby, das in der heurigen Salzburger Mannschafts-Meisterschaft möglich ist: Raiba Taxenbach I gegen Senoplast Uttendorf II. Gespielt wird im Taxenbacher Hof ab 15 Uhr.

Unsere voraussichtliche Aufstellung, diesmal ohne Walter Scharler und neuerlich ohne Neo-FPÖ-Bezirksparteiobmann Rene Sauerschnig, lautet: 

Alois Grundner sen., Johny Hechenberger, Elias Teubner, Gerhard Kreuzer (Bild), der nach sehr langer Absenz wieder einmal eine Turnierpartie spielen wird und erstmals Elias Feigelstorfer, ein talentierter U14-Spieler aus der "Göschl-Schule".

Taxenbach wird vorne voraussichtlich mit Konrad Gall, Hans "Kuli" Kollmann und Vereinsboss Hans Grünwald spielen. Auf Brett 4 und 5 könnten Fred Huber und Wolfgang Brugger, Besitzer des Taxenbacher-Hofs, zum Einsatz kommen. Die beiden sind in dieser Klasse auf diesen Brettern eine "Macht".

Wir hoffen auf einen Sieg!

--> 1. Klasse Süd bei chess-results! * --> Taxenbacherhof!

Dienstag, 27. September 2022

Einladung zur Blitz-LM 2022

Quelle: pixabay.com
Am 26. Oktober, dem National-Feiertag, wird in Salzburg traditionell geblitzt. Die Landesmeisterschaft organisiert heuer der ASK Salzburg und freut sich, wenn Gäste in seinem renovierten Vereinslokal im Sportzentrum Maxglan zahlreich zur Turnierteilnahme erscheinen.

Neu: Neben der "normalen" Blitz-Landesmeisterschaft wird eine eigene für Jugendliche ausgetragen. Offen für alle Jugendliche U18 (Jg.2004 und jünger) mit einer Personennummer des ÖSB

Datum: Mittwoch, 26.10.2022, 14:00 Uhr

Ort: ASK Salzburg: ASKÖ Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31 – 1.Stock, 5020 Salzburg

Spielzeit: 3 min plus 2 sek pro Zug

Voranmeldung erbeten bis Sonntag, 23. Oktober 2022, per Mail an rvlasak@applied-biotech.at oder SMS an 0664/4032846 unter Bekanntgabe von Namen und Verein. Bei Jugendlichen außerdem dazusagen, ob Hauptbewerb oder Jugendbewerb.

WICHTIG:
Teilnehmer*innen am Normalturnier brauchen eine gültige FIDE ID!
 

Montag, 26. September 2022

Zivko knapp am Preisgeld vorbei

Fünf Uttendorfer*innen in Hallein (Foto: Rudolf Berti)

Gestern lud der Schachklub Hallein zu einem Schnellschach-Turnier ein: 15 Min. + 5 Sek. pro Zug erlaubten es den 44 Teilnehmer*innen, ihre Spielpläne doch halbwegs zu überdenken. Mit von der Partie waren 5 Uttendorfer*innen: Gereiht nach Elostärke Zivko Danojevic (Startrang 5), Ortrun Göschl (9), Alois Grundner (18), Johny Hechenberger (25) und Elias Teubner (39). Und um es gleich vorwegzunehmen: Alle landeten in der Endwertung (fast) genau auf ihren Setzplätzen.

Mit dem Veranstaltungssaal in Rif fanden die Halleiner einen netten und geeigneten Spielraum, in dem Gerhard Rosenlechner als Turnierleiter gewohnt freundlich und souverän am Werk war, unterstützt von seinem "Chef" Rudolf Berti und mehreren Klubkollegen. Schließlich gewann in souveräner Weise Radoslav Panajotov (Mondsee, 6.5 Pkt), der seit zwei Jahren erstmals wieder ein Live-Turnier bestritten hatte. Ihm folgten Nurija Hasanovic (Pjesak), Husejin Halilovic (Hallein) und Lukas Prüll, alle 5.5 Punkte.

Im Pulk mit 5 Punkten lag unser Zivko voran, gefolgt von Peter Mooslechner (Zell am See), der nach seiner langen Krankheit wieder alte Stärke zeigte und dem Ranshofener ÖM Josef Ager, Ältester des Bewerbs, immer noch eine feine Klinge führend.

Erwähnenswert der "Aufschwung" unseres Johny: Elomäßig überschritt er jetzt in beiden Wertungen die 1600-Marke. Er wird uns noch Freude bereiten!

Endstand:

Rg. Name Elo FED Verein Typ Pkt. BH BH
1 Panajotov Radoslav 2191 BUL Tvn Thalgau/Mondsee S50 34 30½
2 Hasanovic Nurija 2021 BIH Sk Pjesak S50 32½ 29
3 Halilovic Husejin 2002 BIH Hallein S50 32 29
4 MK Prüll Lukas 1844 AUT Ask Salzburg   29 27
5 Danojevic Zivko 2032 BIH Uttendorf S50 5 31 28
6 Mooslechner Peter 2056 AUT Zell Am See S50 5 29½ 26
7 NM Ager Josef 2066 AUT Ranshofen S65 5 28½ 25½
8 Hanser Michael 1905 AUT Post-Sv Kärnten S50 28½ 26½
9 Buchner Martin 1937 AUT Hallein S65 28 25½
10 Kornprat Manfred 1879 AUT Post-Sv Kärnten S65 28 25½
11 WML Göschl Ortrun 1931 AUT Uttendorf   4 31½ 28½
12 MK Spiesberger Gerhard 1979 AUT Ranshofen S50 4 29½ 26½
13 Hauthaler Mario 1948 AUT Hallein S65 4 28 25
14 Gallob Boris  Mag. 1797 AUT Ask Salzburg   4 27 25
15 Holzmann Martin 1441 AUT Vereinslos   4 27 24
16 Platovskyi Semen 1589 UKR Vereinslos U12 4 26 24
17 Hake Nils 1316 GER Hallein U16 4 26 24
18 Grundner Alois 1793 AUT Uttendorf S65 4 24½ 24½
19 Budjav Enkhjargal 1817 AUT Vereinslos   4 24 23
20 Hammami Ahmad 1763 AUT Ask Salzburg U18 4 23½ 22
21 Gschwandtl Alexander 1558 AUT Ask Salzburg U16 4 22½ 21
22 Proksch Thomas 1575 GER Union Bergheim S50 27 25
23 Freitag Jan 1118 AUT Ranshofen U16 27 24
24 Warzycha Gerwin 1832 GER Ask Salzburg U18 24½ 23
25 Hechenberger Johann 1529 AUT Uttendorf   24 23
26 Mahmutovic Armin 0 AUT Ranshofen   3 25½ 23
27 Wittenberger Stefan  Mag. 1283 AUT Ask Salzburg S50 3 23½ 21½
28 Moßhammer Wolfgang 1521 AUT Union Bergheim S50 3 23 21½
29 Frühauf Norbert  Ing. 2015 AUT Ranshofen S50 3 23 21
30 Schneeweis Elias 1496 AUT Ranshofen   3 22½ 21½
31 Hopfgartner Andreas 1666 AUT Tvn Thalgau/Mondsee S50 3 22½ 20½
32 Ertugrul Ege 1021 AUT Hallein U16 3 21½ 19½
33 Halili Pullumb 1608 ALB Zell Am See S50 3 21 19
34 Chen Yan Xi 1101 AUT Ask Salzburg U12 3 16½ 16½
35 Schellander David 1396 AUT Mozart Salzburg S65 19 19
36 Manzella Gerhard 1237 AUT Hallein S50 14 14
37 Teubner Elias 884 AUT Uttendorf U18 2 22 20
38 Reicher Michael 1240 AUT Hallein   2 21 20
39 Geworgyan Derenick 1075 AUT Sk Roal Salzburg U14 2 18½ 18½
40 Winkler Walter 0 AUT Tvn Thalgau/Mondsee S50 2 17½ 16½
41 Shijirbaatar Shijir-Erdene 800 MGL Hallein U14 2 17 17
42 Schlager Thomas 811 AUT Hallein U14 19½ 19½
43 Spadi Eliana 932 ITA Hallein U12 1 20 18
44 Geworgyan Daniela 820 AUT Sk Roal Salzburg U12 0 17½ 16

--> alle Details bei chess-results!

Freitag, 23. September 2022

Walter auf Kreta

Unser Walter Scharler ist unverwüstlich: Jetzt reist er nach Heraklion (Kreta), um an der ACO S50-Amateur-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Diese wird vom 1. bis 10. Okt 2022 in 7 Leistungsklassen ausgetragen. Walter tritt in der D-Gruppe an, wo die Spieler von Elo 1601 bis 1800 spielen.

ACO ist die Abkürzung für Amateur Chess Organisation, gegründet von den beiden deutschen Schachmeistern GM Falko Bindrich und IM Tobias Hirneise. 

Im 5-Sterne-Allinclusive-Hotel wird gespielt und die Freizeit genossen. Wem danach ist, kann auch mit Großmeistern wie Daniel King trainieren.

Alles Gute, Walter, und einen schönen Griechenland-Urlaub!

--> Veranstalterseite 1!

--> Veranstalterseite 2!

Mittwoch, 21. September 2022

Training mit IM Gert Schnider

Der Int. Schachmeister Gert Schnider, einer der besten Jugendtrainer Österreichs, ist wieder ein Wochenende lang in Hallein hautnah zu erleben.
Er trainiert am 15. und 16.10.2022 zwei Tage lang Jugendliche und alle anderen Interessierten: Eingeladen sind alle beim Schachlandesverband gemeldeten Schüler und Jugendlichen, doch auch Trainer, Jugendbetreuer, Eltern und alle, die sich für den Schachsport interessieren, sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme ist kostenlos und man muss auch nicht unbedingt an beiden Tagen anwesend sein!

Anmeldungen sind bis 10. Okt. 2022 an Gerhard Rosenlechner (rosenlechner@gmx.at) erbeten.

--> Alle genauen Infos auf der Homepage des Halleiner Schachklubs!

Dienstag, 20. September 2022

Mäßiger Start der U16-Liga

Am Samstag wurden die Runden 1 bis 3 der "neuen" U16-Liga gespielt. Austragungsort war das Klublokal von Royal Salzburg. Es spielten insgesamt 17 Buben und Mädchen aus zwei Vereinen mit: 3 Oberndorfer (75% der gemeldeten spielberechtigten Jugendlichen) und 14 "Royale" (33% der gemeldeten spielberechtigten Jugendlichen).
Aufschlüsselung nach Alter: U10: 5; U12: 5, U14: 3; U16: 4;
Mit 3 aus 3 voran liegen Jakob Weigl (1284, U14) und Michael John (1064, U16), beide Royal Salzburg.

Von unseren Jugendlichen wollten ursprünglich auch zwei starten, ließen sich aber dann durch andere umstimmen, erst in Runde 4 einzusteigen. Ein Gesamtsieg kann sich da natürlich nicht mehr ausgehen.

Jetzt sind wir gespannt, wo das nächste Treffen am 9. Okt. sein wird. Hoffentlich erfahren wir es diesmal früher!

--> das Turnier bei chess-results!

Sonntag, 18. September 2022

Auf zu den Monatsturnieren!

Das erste Monatsturnier des Spieljahres 2022/23 steht demnächst an: Am 30. Sept. 2022 wird ab 19 Uhr im Cafe Gröfler in Uttendorf gespielt. Präsi Thomas hat unzählige Einladungen ausgesandt, sodass mit zahlreicher Beteiligung gerechnet werden kann. 

Bedenkzeit voraussichtlich 10 Min., hängt aber von der Teilnehmer- und Rundenanzahl ab. 

Voranmeldungen per Mail an thomas.feichtner@porsche.co.at sind erwünscht. Jugendliche sind natürlich auch eingeladen, sollten aber doch ein schon gehobeneres Spielniveau haben.

Unter den TeilnehmerInnen wird ein Gutschein verlost.