Mittwoch, 16. Juni 2021

60 Jahre Schachklub Uttendorf

Heute ist für unsere Sektion ein besonderer Tag: Genau vor 60 Jahren fand eine Sitzung des Union-Sportklubs Uttendorf statt, bei der nach Tischtennis und Schi die Gründung einer weiteren Sektion, nämlich unserer Schachsektion, beschlossen wurde.

Aus diesem Jubiläums-Anlass gibt es neben unserem Gipfelschach am 4. Sept. 2021 auch zwei besondere Veranstaltungen:

1) Simultanauftritt des stärksten österreichischen Schachspielers, GM Markus Ragger, in Uttendorf am Samstag, 25.9.2021. Details folgen später!

2) USKU-Jubiläums-Jugendturnier am Sonntag, 26. Sept. 2021. Details folgen später!

---> ein Plakat mit den Namen der Sektionsleiter, aus dem hervorgeht, dass unser jetziger "Präsi" der längstdienende Chef der Schachabteilung ist. Seit 2003 ist er bestellt

---> Unsere Chronik mit vielen kompletten Jahrgängen!

Montag, 14. Juni 2021

Statistik zur Jugend-LM 2021

Bei der Jugend-LM 2021 waren insgesamt 55 Kinder und Jugendliche am Start (45 männlich, 10 weiblich), die in insgesamt 8 Gruppen um die Siegestrophäen spielten.

Klub  Anzahl der Teilnehmer
SK Royal Salzburg 15
1. Halleiner Schachklub 12
USK Uttendorf 10
SC Neumarkt/Wallersee 7
WSV ATSV Ranshofen 3
ASK Salzburg 2
SV Oberndorf/Laufen 2
Spg. Ligist-St.Johann 2*)
Gratwein-Straßengel 1*)
Schachklub Golling 1
SUMME 55

 *) Gastspieler*innen

Die Landesmeister*innen 2021 (Anzahl der Starter in der Gruppe):

U08 männlich: Johannes Altenbuchner, AUT, SV Oberndorf/Laufen (2)
U10 männlich: Samuel Wagner, AUT, SC Neumarkt/Wallersee (8)
U12 männlich: Geworgian Derenick, AUT, SC Neumarkt/Wallersee (9)
U14 männlich: Nils Hake, GER, 1. Halleiner Schachklub (9)
U16 männlich: Gerwin Warzycha, GER, ASK (13)
U18 männlich: Thomas Loreth, AUT, SV Oberndorf/Laufen (4)
U10 weiblich:  Eliana Spadi, ITA, 1. Halleiner Schachklub (3)
U12 weiblich:  Eva Serfeci, SK Royal Salzburg (2)
U14 weiblich:  Luci Kipman, AUT, 1. Halleiner Schachklub (2)
U16 weiblich:  Lea Marie Wintersteller, AUT, 1. Halleiner Schachklub (2)

HERZLICHE GRATULATION!


Die 27 Siegestrophäen gingen an folgende Vereine:

Klub  Gold Silber Bronze Summen
1. Halleiner Schachklub 4 1 1 6
SC Neumarkt/Wallersee 2 1 3 6
SV Oberndorf/Laufen 2 0 0 2
SK Royal Salzburg1528
ASK Salzburg 1 0 1 2
USK Uttendorf0202
Schachklub Golling0101

Jugend-Landesmeisterschaft 2021

Zehn junge Mitglieder unseres Schachklubs USK Uttendorf mit Ortrun Göschl (Foto:Apparat Göschl)

Am Wochenende wurden in Hallein/Rif im Landes-Sportzentrum die Salzburger Jugend-Landesmeisterschaften 2021 ausgetragen. 55 Kinder und Jugendliche in den Altersklassen von U8 bis U18 nahmen daran teil. Gerhard Rosenlechner und seine Helfer, großteils vom Halleiner Schachklub, inszenierten ein perfektes Turnier, das auch allen Corona-Auflagen gerecht wurde.

Lewis Gumz (Oranger Polo)
In den letzten Jahren war unser Klub etwas verwöhnt, kamen wir doch immer mit ein oder mehreren Landesmeistertiteln zurück. Diesmal traf das nicht zu. Vom normalen Schachkurs mit 15 Mitgliedern, der sich ja im Oktober wegen Corona zerschlagen hatte, nahmen nur 4 Jugendliche teil. Weitere 6 Burschen und Mädchen rekrutierte Ortrun Göschl von der Schachgruppe ihrer Schule, die als neue Mitglieder unseres Vereins bei diesem Bewerb starteten. 
Selina Kemetinger (2. v. r.)

 

 

Die Bewerbe wurden in den Altersklassen ganz unterschiedlich ausgetragen. Teils als Stichkampf, teils als Rundenturnier oder nach Schweizer System.
Von unseren insgesamt 10 "UttendorferInnen" konnten zwei den Vizemeistertitel erringen: Lewis Gumz bei U08 und Selina Kemetinger bei U16weiblich (siehe kleine Bilder).
Herzliche Gratulation!

Vierte Plätze sind immer undankbar: Es traf Eddie Gumz (U10) und unseren vierfachen Landesmeister Alexander Hörfarter (U14), beide punktegleich mit den Drittplatzierten.

Die Ergebnisse der UttendorferInnen:

U8:       2. Lewis Gumz nach Stichkampf
U10:     4. Eddie Gumz (4)
U12:     7. Andreas Segl (2)
U14:     4. Alexander Hörfarter (3,5)
             7. Elias Feigelstorfer (2)
U16m:  8. Benjamin Tonner (3,5)
              9. Elais Teubner (3,5)
            12. Jakob Nelson (3)
            13. Florian Gantschnigg (1)
U16w:   2. Selina Kemetinger nach Stichkampf

Eine Übersicht über die Jugendlichen in Hinblick auf Vereinszugehörigkeit folgt demnächst!

---> Alle Details bei chess-results!

Freitag, 11. Juni 2021

Saisonabschluss und Juniturnier fixiert

Das letzte der 9 Monatsturniere aus unserer gleichnamigen Serie, das "Juniturnier", findet am Samstag, 26. Juni 2021, ab 16 Uhr im Café Gröfler statt. Anwesenheitskontrolle um 15:45 Uhr! Das Turnier wird für die Schnellschach-Elozahl gewertet, wobei 7 Runden mit 10+1 nach Schweizer System zu spielen sind.

Es gelten die Corona-Präventionsauflagen des SLV. Vor allem die 3G-Regel ist nachzuweisen, ansonsten ein*e Teilnehmer*in abgewiesen werden muss. Die aktuelle Version des "SLV-Präventionskonzept"s wird allen Gemeldeten nach dem Nennschluss zugemailt.

Nach dem Turnier werden die Sieger*innen der Serie geehrt. Unter den übrigen, die dreimal dabei waren, werden Sachpreise verlost, ebenso die beiden ÖSB-Uhren unter den Spieler*innen, die am öftesten in der Serie mitgespielt haben und ...

... dann um etwa 19:15 Uhr gibt es ein gemeinsames Essen, das der Klub neben zwei Getränken sponsert. Auf den Tisch kommt ein Wiener Schnitzel mit Kartoffeln und grünem Salat. Dazu sind auch die Ehepartner bzw. Partner der Klubmitglieder eingeladen. Sonderwünsche das Essen betreffend sind nicht möglich, da extra für uns ausgekocht wird. Nicht-Klubmitglieder sind eingeladen, zum Sonderpreis von € 10,- (für Schnitzel mit zwei Getränken) mitzuspeisen. Wenn der Kassier die Geldtasche mithat, gibt es vielleicht noch eine Nachspeise.

Um alles organisieren zu können, ist das Ausfüllen ---> dieses Formblatts notwendig! Dies muss bis zum 22.6.2021, 12 Uhr erfolgen.

Die Einladung zu diesem Turnier wird an alle Klubmitglieder per Mail versandt sowie an alle Nichtklubmitglieder, die bisher mindestens zweimal dabei waren.


Sonntag, 6. Juni 2021

Blohberger zweifacher Staatsmeister 2021

IM Felix Blohberger, der uns seit seiner ---> Uttendorfer Simultanvorstellung bestens bekannte junge Wiener Schachstern, konnte nach 2019 in einem Krimi gestern die Staatsmeisterschaft im Schnellschach zum zweiten Mal gewinnen. Punktegleich auf Platz 2 landete Österreichs Nr.1, der Kärntner, jetzt Wahl-Grazer, GM Markus Ragger. Auf Rang 3 kam der Oberösterreicher Florian Schwabeneder. 

Bei den Damen siegte Anna-Christina Ragger vor Annika Fröwis und Barbara Teuschler. 

Beim heutigen Blitzbewerb setzte sich wieder Blohberger vor Ragger durch. Auf Rang 3 kam der junge FM Marc Morgunov. Bei den Damen siegte Annika Fröwis vor Denise Trippold und Anna-Christina Ragger.

Die Meisterschaften fanden im Rahmen der ---> "Sport Austria Finals" in Graz statt. Hier kürten in fünf Tagen 24 Verbände ihre Meister in 250 Bewerben.

---> Fotos und ein Bericht auf der ÖSB-Site!
---> Ein Video mit GM Ragger nach dem Turnier! (ab Minute 11:20 bis ca. 20:10)
---> Ergebnisse bei chess-results!

Freitag, 4. Juni 2021

Jubiläum unseres Sportklubs

Heute vor 60 Jahren war die Gründungs-Jahreshauptversammlung des Union Sportklubs Uttendorf mit den beiden Sektionen Tischtennis und Schi. Bereits seit 1960 gab es eine Tischtennisgruppe, weswegen dieses Jahr auch oft als Gründungsjahr des Sportklubs genannt wird. 

Das bei der Vereinsbehörde vermerkte Gründungsdatum ist interessanterweise der 30.3.1961.

Unter der ZVR-Nummer 965372709 ist unser Sportverein im ---> Zentralen Vereinsregister zu finden.