Sonntag, 20. September 2009

1.Rd.:LLB: Uttendorf 1 - Yokozuna Uttendorf 2:4

Bericht, verfasst von Manfred Theussl:
Brett 1: Zifko Danojevic - Günter Hahn 0:1 kampflos
Brett 2: Alois Grundner sen. - Thomas Feichtner 0:1 kampflos
Brett 3: Gerhard Schöpf - Manfred Theussl remis
Brett 4: Herbert Gampersberger - Markus Grießer 1:0
Brett 5: Heinz Bernert - Klaus Ellmauer remis
Brett 6: Werner Lamberger sen. - Hans Doppler 0:1
Da Alois Grundner bei der Seniorenstaatsmeisterschaft in Hartberg teilnahm (und dort großartig aufspielte) und Zifko Danojevic kurzfristig arbeiten musste, gingen die ersten beiden Bretter schon zu Gunsten der dicken Männer verloren.
Auf Brett drei regierte die Angst voreinander derart stark, dass ein baldiges Remis unausweichlich war. Dafür waren die anderen Partien sehenswert.
Auf Brett vier opferte Herbert einen Bauern, um die Bauernstellung von Markus zu zerstören. Durch eine offene Linie und einen sehr beweglichen Springer wurde Herberts Stellung immer stärker. Die Zeitnot von Markus erledigte den Rest.
Heinz griff wie üblich erbarmungslos an, was allerdings Klaus das Läuferpaar einbrachte. Die Stellung wurde recht unübersichtlich und Klaus hätte einen Bauernvorstoß riskieren müssen, um die Stellung zu öffnen. Anders war die Stellung für beide kaum zu verstärken und so einigten sie sich auf ein Remis.
Auf Brett 6 spielte Hans mit Weiß sehr vorsichtig und wartete auf seine Chance. Nachdem Werner sich das einzige Fluchtfeld für seinen Springer verstellt hatte, holte sich Hans diesen ab und somit war die Partie praktisch gelaufen.
Ein hartes Stück Arbeit für die Favoriten – das lässt für beide Mannschaften hoffen.

--> die übrigen Ergebnisse!
--> Turniertabelle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen