Sonntag, 1. Juli 2018

Schwarzacher Open mit Uttendorfer Beteiligung

In zwei Wochen beginnt das 33. Schwarzacher Open, veranstaltet von Juro Ljubic und seinem Schwarzacher Schachklub. Gespielt wird vom 14. - 22. Juli im Festsaal in Schwarzach in vier Gruppen mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie, dazu 30 Sekunden Bonus pro Zug.


Stand 1.7.2018:
Im Hauptturnier haben bisher 41 TeilnehmerInnen genannt, darunter nur 4 Österreicher (davon ein Salzburger), der Eloschnitt beträgt über 2200 und es werden rund 8.000 Euro ausgelobt.
B-Turnier (Elo 1700-2099): Eloschnitt 1850, 43 TeilnehmerInnen, davon 5 Salzburger, Preisgeld an die € 3.000,-;
C-Turnier (Elo bis 1699): Eloschnitt 1454, 26 TeilnehmerInnen, großteils Österreicher, worunter unsere Landesmeistern Marco Maier und Alexander Hörfarter sind; Preistopf gut 1.000 Euro;
D-Turnier (Elo bis 1399): Eloschnitt 925, 10 TeilnehmerInnen, überwiegend aus Österreich, darunter auch unser U10-Spieler Johannes Hörfarter; Preisgeld über € 500,-;
In allen 4 Turnieren sind 120 SpielerInnen aus 19 Nationen am Start, davon 21 Titelträger. Als Hauptschiedsrichter fungiert IA Daniel Lieb.

Die Veranstalter hoffen natürlich auf noch mehr Teilnehmer (vor allem auch aus Salzburg), die bei diesen hohen Geldpreisen sicher noch kommen werden. Leider überschneidet sich das Turnier an den letzten Tagen mit den österr. Staatsmeisterschaften im Blitz-, Schnell- und Standardschach.

Den teilnehmenden Uttendorfern (vielleicht werden es noch mehr?) auf jeden Fall viel Erfolg!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen