Sonntag, 29. November 2009

5. Rd. LLB: Ein schwarzer Spieltag für Uttendorf

Oberndorf - Yokozuna Uttendorf  4,5:1,5Brett 1: Schiner Hartm.,2132 - Feichtner Thomas, 2086 ½:½
Brett 2: Riemelmoser St., 1945 - Theussl Manfred, 1963 1 : 0
Brett 3: Eder Josef, 1875 - Gampersberger Herb., 1923 ½:½
Brett 4: Wunderl Eva, 1779 - Bernert Heinz, 1810 ½:½
Brett 5: Baumgartner A., 2007 - Thurner Michael, 1692 1 : 0
Brett 6: Schwab Alex., 1715 - Lamberger W. sen., 1514 1 : 0


Hallein - Senoplast Uttendorf  5,5:0,5Brett 1: Halilovic Husejin, 2125 - Grundner Alois, 1952 ½:½:
"Großmeisterremis" nach 11 Zügen
Brett 2: Wallmann Christ., 1835 - Schöpf Gerhard, 1877 1 : 0Gerhard versuchte diesmal einen etwas anderen Aufbau, kam nie ins Spiel und stand mit jedem Zug schlechter.
Brett 3: Buchner Martin, 2128 - Scharler Walter, 1768 1 : 0
Walter reklamierte mehrmals Remis, da zwei geschlossene Bauernketten gegenüberstanden, doch Martin "knackte die Nuss".
Brett 4: Hauthaler Mario, 1992 - Ellmauer Klaus, 1740 1 : 0 Ein sehenswertes Spiel von Mario, das durch einen argen Patzer von Klaus schnell beendet war.Brett 5: Luksch Franz, 1839 - Schöpf Patrick, 1622 1 : 0 Patrick übersah ein Damenopfer, das er wegen Grundlinienmatts nicht annehmen durfte und hatte dann einen Turm weniger.
Brett 6: Berti Rudolf, 1834 - Doppler Johann, 1557 1 : 0
Durch eine fehlerhafte Eröffnung hatte Hans bald drei Bauern weniger, zog dann aber ein fintenreiches Spiel auf und konnte Rudi noch einmal richtig fordern. Doch dieser meisterte alle Hürden souverän.


--> zu den übrigen Ergebnissen!
--> zur Tabelle!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da sieht man,was 290 Kilo Untergewicht bei den Yokozunas ausmachen! Schönen Sonntag.

Anonym hat gesagt…

Das stimmt!! Von den drei Edelyokozunas war nur einer am Start - und der schwächelt momentan (siehe Dezemberturnier!)

Anonym hat gesagt…

unglaublich das die hochgefütterten letztes jahr in der 1. klasse meister wurden...