Montag, 7. September 2015

Lukas Prüll - Gerhard Schöpf 0:1



Unser "Senoplast-Einser" Gerhard hatte beim letzten schönen Heimsieg Lukas Prüll (Bild rechts oben) als Gegner zugeteilt erhalten. Letzterer ist immerhin Landesmeister des Jahres 2013. Beim vergangenen Wiener Open hatte Lukas mit 3 aus 7 (PF 2012) das Turnier vorzeitig beenden müssen.

Nach der Eröffnung sah Gerhards Stellung etwas bedroht aus, was sich aber als optische Täuschung erwies. Ab Zug 13 sah der Computer Gerhard (rechts unten) in leichtem Plus, was unser Einser nach und nach in eine gewonnene Stellung ausbaute. GRATULATION!

Im Diagramm zog Weiß Dh3 und gab auf. Schwarz schlägt auf d2. Nach Txd2 bekommt er nach Damenschach auf e3 oder e1 den weißen Turm. Sogar f5 könnte Schwarz vorher noch spielen, damit Weiß nicht ein eventuelles Dauerschach erreicht.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen