Montag, 28. August 2017

Uttendorfer in Südtirol

Wie jeden August seit Jahrzehnten waren auch am vergangenen Wochenende Uttendorfer in Klausen beim Int. Schnellschachturnier. Samstag musste man sich in mehreren Vorgruppen für die Finalrunden qualifizieren, wo es dann am Sonntag um Geldpreise und Weinflaschen ging.

A-Finale: Hier waren 12 Titelträger bei der Arbeit. IM Basso Pier Luigi setzte sich mit 8 aus 9 durch. Mit 4,5 Punkten landete unser Sektionsleiter Thomas Feichtner auf seinem Setzplatz 17.
Patrick Schöpf war es überraschenderweise auch gelungen, ins A-Finale zu kommen. Dort konnte er als Eloschwächster  einige Ränge gutmachen und landete mit 3 Punkten auf Platz 20.

B-Finale: Gerhard Schöpf schnitt hier etwas unter Erwartung ab. Mit 3,5 Punkten beendete er das Turnier auf Rang 18.

C-Finale: Manfred Theußl belegte punktegleich mit dem Sieger Platz 2, Herbert Gampersberger schloss mit dem guten Rang 5 ab.

Gratulation unseren "Recken"!

---> Veranstalterseite!

Kommentare:

  1. Danke Lois

    Ich kann nur sagen - Was in Klausen heuer geschehen ist sollten in Klausen bleiben

    Lg

    Thomas

    AntwortenLöschen


  2. Is den Brauern der Hopfen ausgegangen? :=)

    AntwortenLöschen