Montag, 17. November 2008

Doppler Gerwin - Alois Grundner

Bei der Begegnung Trimmelkam - Uttendorf (15.11.08) gab es auf Brett 2 folgende Stellung, die Lois in hoher Zeitnot sah:

Jetzt hätte Td5 leicht gewonnen!! Das sah aber Lois nicht (Zeitnot) und trieb den weißen König mit einem Schach wieder auf die g-Linie:
Nun sah er folgenden "herrlichen" Partieschluss: Tg2+, Dxg2, Dg7+ und der Spieß gewinnt die weiße Dame!!!! Dachte er! Die Rettung Lg6 hatte er nicht gesehen. Einen weiteren Zug später fiel seine Klappe, also "Zeit und Stellung!".
Kommentar veröffentlichen