Sonntag, 7. Februar 2010

Kommentar-Spam

Reizvoll an unserem Blog finden manche die Möglichkeit zu kommentieren. Dies wird jedoch öfter von Fremden missbraucht, die diese Site mit Werbungskommentaren zumüllen.
Aus diesem Grund wird um Verständnis gebeten, dass jetzt beim Kommentieren eine Wortabgabe als Zugangserschwernis verlangt wird.
Der Webmaster hofft, die Kommentarfreudigkeit nimmt deswegen nicht ab.
Kommentar veröffentlichen