Freitag, 5. August 2016

Schachnachwuchs als Olympionike

Gernot Rumpler (links) mit Vater Helmut und Bruder Stefan im Dezember 2007
Ein jetzt österr. Olympionike besuchte uns vor Jahren mehrmals mit Bruder und Vater bei unseren Monatsturnieren, bei denen er mitspielte und sich dabei trotz seines jungen Alters schon sehr geschickt anstellte....

Es handelt sich um Gernot Rumpler. Er konzentrierte sich dann in der Folge voll auf den Schießsport, wo er bald große Erfolge feierte. Und heuer qualifizierte er sich für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Er wird am 8. August im Bewerb "Luftgewehr 10m, Männer" und am 14.8. (jeweils ab 14 Uhr) im "Kleinkaliber Dreistellungskampf, 50m, Männer" antreten. Und bei guter Tagesverfassung trauen ihm die Experten eine Medaille zu.

Alles Gute, Gernot, wir halten dir die Daumen!

Ach, wär's du doch beim Schachklub nur geblieben .... ;-))

---> Website von Gernot Rumpler!
Kommentar veröffentlichen