Samstag, 2. September 2017

Julian Bachlechner gewinnt "Gipfelschach"

Julian Bachlechner
Foto: Christine Grundner
Der junge Osttiroler Julian Bachlechner (Bild), für ESV ASKÖ Admira Villach startend, konnte unser erstes, hoffentlich nicht letztes, Gipfelschach-Turnier im Alpinhotel Rudolfshütte mit 6 aus 7 gewinnen. Auf den Rängen folgten Juro Ljubic (Schwarzach), FM Robert Rieger (Schachklub Mpoe Maria Saal) und Markus Zanon (Tschaturanga), alle 5,5.
Auf Platz 5 landete unser Präsi Thomas Feichtner als erster eines Pulks mit 5 Punkten. Gerhard Schöpf, auch ein Uttendorfer, erreichte mit 4,5 den 7.Platz, der ihm den Geldpreis des "Besten Pinzgauers" einbrachte.
Weitere zwei Uttendorfer gewannen Kategoriepreise: Scharler Walter war der beste der Kategorie 1700 bis 1899 (5 Pkt.). Besonders freut mich der Rang "Bester Jugendlicher U18", den unser Nachwuchsspieler Marco Maier mit 3 Pkt. erzielte.
Alle näheren Details und Fotos folgen morgen!

---> Gipfelschach bei "chess-results"!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen