Sonntag, 12. Mai 2013

Dreikampf um den Aufstieg

Sowohl Golling als auch Mattighofen II haben neben unserer Senoplast-Mannschaft bekundet, am Relegationsspiel zum Aufstieg in die Landesliga B teilnehmen zu wollen.
Nach dem ---> Skalizka-System (siehe ---> TUWO des Landesverbandes, S. 26, § 24.3)  sind bei drei Sechser-Mannschaften zwei Spiele notwendig.
Werden beide Runden an einem Tag ausgetragen (am ehesten im Raum Golling), kann mit verkürzter Bedenkzeit wie 90 Min. für die gesamte Partie + 30 Sekunden pro Zug gespielt werden.
Im anderen Fall wird zweckmäßigerweise mit normaler Bedenkzeit an einem Tag ein Spiel in Uttendorf, am nächsten Tag das zweite in Mattighofen absolviert werden, oder umgekehrt.
Alle Details inkl. Terminvereinbarung werden die Mannschaftsführer in Zusammenarbeit mit dem SLV vereinbaren. Bis Mitte Juni sollte der Sieger dieses Dreikampfes feststehen.
Kommentar veröffentlichen