Sonntag, 9. April 2017

Manfred Neuwirth-Gedenkturnier

Am 5. April 2017 verstarb der Schwarzacher (früher Bischofshofener) Schachfreund Manfred Neuwirth, den sicher die meisten unseres Klubs kennen. 71 Jahre wurde Manfred alt, der nicht nur leidenschaftlich gerne blitzte, sondern auch seine Turnierpartien meist im Blitztempo absolvierte ...


Zu seinem Gedenken veranstaltete der SK Golling gestern ein Blitzturnier, von dem Franz Hager dankenswerterweise einen Kurzbericht sandte:
Ca. 25 teils für Salzburg doch sehr starke Blitz-Spieler aus vielen Vereinen, Jugend und Hobbyspieler von Golling fanden sich abends im Goldenen Ochsen zu einem freundschaftlichen Wettkampf (5 min.) und zum Abschied von Manfred ein. Ich habe Manfred Neuwirth als sehr gewieften, trickreichen, und begeisterten Gambit-Blitzer, der auch fast gegen alle Salzburger Spitzen-Blitzer schon mal in seiner Schach-Karriere gewonnen hatte und als Pfeifenraucher in Erinnerung. Manfred war auch für so manche Schmankerl gut. Er war früher ein immer sehr verlässlicher Spieler bei Bischofshofen, dann Schwarzach. Bei vielen Blitzturnieren dabei. FM Franz Hager siegte beim 7 rundigen Blitzturnier mit 6,5 (aus 7) vor Nurja Hasanovic und Mirsad Cardaklja.Weiters u.a. Hasanovic, Hamcic, CM Johann Mayrhofer, Josef Huber, Josef Klinger sen., Franjo Ljubic, ... Das B-Turnier mit Damen und Jugend wird wohl der SC Golling mitteilen.
Zu Manfred findet man auf der Homepage des Schach-Landesverbandes eine nette Anekdote:
Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass Schachspieler hochkonzentrierte und ganz besondere Menschen sind, wäre diese wahre Begebenheit dazu bestens geeignet.
Ort der Handlung: 
Ach/Burghausen hat ein Heimspiel gegen Schwarzach.
Nach ca. 2 Stunden verlässt ein Schwarzacher Spieler das Brett, um am Gang ein bisschen an der Pfeife zu schmauchen. Gleich darauf gesellt sich sein Gegner zu ihm und sagt: 
"Mein heutiger Gegner spielt unheimlich schnell und hat trotzdem noch keinen einzigen schwachen Zug gemacht."
Der Schwarzacher blickt auf und fragt: 
" Auf welchem Brett spielst du denn?"
Antwort: "Auf Brett 6."
Darauf der Schwarzacher:
"Ja, dann spielst du ja eh gegen mich."
Kommentar veröffentlichen