Montag, 3. April 2017

Standortbestimmung

von links: der neue Jugendreferent Gerhard Rosenlechner,
Chelsea Hechenberger (3.), Lea Marie Wintersteller (1.),
SLV-Präsident Rudolf Berti und Lea Küng (2.)
Wir müssen noch sehr viel üben! Das ist das Fazit der gestrigen erstmaligen Teilnahme von vier Uttendorfer Kids an der Salzburger Jugendturnierserie 16/17.

Unsere "Neuen" spielten mit Eifer, ließen sich von den "Profis" zum Blitzen verführen und stellten dann die Figuren ein. Aber .... sie haben an diesem Tag wertvolle Erfahrungen gesammelt und sicher mehr gelernt als an manchen Schüler-Nachmittagen. Und erfreulich: Chelsea (im Bild links) durfte sich sogar über eine Bronzemedaille bei den Mädchen U12 freuen, da nur drei Teilnehmerinnen unter den Burschen waren.

Von unseren "erfahrenen" Buben belegte Johannes Hörfarter in der Gruppe U8 den vierten Rang, nachdem er in der Schlussrunde seine Spielpartnerin mit zwei Damen patt gesetzt hatte. Mit dem halben Punkt mehr wäre er auf Endrang 3 gekommen, den er in der Gesamtwertung der Turnierserie erreichte. Gratulation, Johannes!
Sein Bruder Alexander konnte sich gestern bei den Buben U10 auf Platz 2 spielen, obwohl er 1,5 Punkte verschenkt hatte. In der Gesamtwertung der Serie erreichte er Rang 4. Gratulation an Alexander!

---> Die Ergebnisse von gestern!
---> Gesamtwertung der Salzburger Kinder- und Jugend-Turnierserie 16/17!
---> Fotoalbum!

Am kommenden Sonntag veranstaltet der Schachklub Golling ein Schnellschach-Turnier mit 10 Minuten Bedenkzeit. Dabei gibt es neben dem Hauptturnier einen eigenen Jugendbewerb. Jedermann ist zur Teilnahme eingeladen!
---> zur Ausschreibung des Gollinger Turniers!

VERSCHOBEN AUF 23. APRIL 2017!
Kommentar veröffentlichen