Samstag, 9. Dezember 2017

Friedliches Pinzgauderby in der Landesliga A

Der Kampf zwischen Yokozuna Uttendorf  und Zell am See in der Landesliga A wogte hin und her - und endete schließlich mit einem friedlichen 3:3.

1Danojevic Zivko2026Junger Gerald19720:1
2Feichtner Thomas2098Mooslechner Peter20230.5:0.5
3Schöpf Gerhard1889Stadlober Gerold19191:0
4Gampersberger Herbert1951Maier Georg20381:0
5Schweiger Wolfgang1791Schachner Franz15580:1
6Keferböck Jewgeni1822Halili Pullumb16480.5:0.5
Wie die Partie auf Brett 1 gelaufen ist, ist mir nicht bekannt.
Auf Brett 2 wollte man sich nicht wehtun und einigte sich bald auf ein Unentschieden.
Gerhard stand auf Brett 3 total überlegen, obwohl Gerold ein Matt drohte. Dann wickelte Gerhard falsch ab, was aber Gerold nicht ausnutzte und verlor.
Auf Brett 4 gab Herbert eine Figur für mehrere Bauern. Georg fand nicht die stärksten Züge und verlor erstmals wieder seit dem Jahr 2008.
Wolfgang griff auf Brett 5 vehement an, vernachlässigte jedoch seine Entwicklung. Nachdem Franz alle Probleme abwehren konnte, stand Wolfgang plötzlich auf Verlust und musste aufgeben.
Der steirische Jugend-Gastspieler Jewgeni gab gegen Pulump in der Eröffnung eine Leichtfigur für vier Bauern. Das längste Spiel des Abends endete schließlich remis.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen