Samstag, 15. Juni 2019

Feichtner zweifacher Vereinsmeister 2019

SAISONABSCHLUSS MIT SIEGEREHRUNGEN


Das dritte und letzte Turnier zur Schnellschach-Vereinsmeisterschaft sowie der "Saisonabschluss" standen gestern vor der Sommerpause im Tischlerwirt auf dem Programm.

13 Spieler kämpften noch einmal um Punkte, um vielleicht doch noch in die Geldränge der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft
(€ 40/30/20/10/10) zu kommen. Schließlich konnten folgende Klubmitglieder die Spitzenplätze in der Gesamtwertung belegen:
1. und Schnellschach-Vereinsmeister 2019 Thomas Feichtner
2. Wolfgang Schweiger
3. Ortrun Göschl
bester U16-Spieler: Marco Maier
bester U12-Spieler: Alexander Hörfarter


Geehrt und mit Geldpreisen wie oben bedacht wurden auch die Bestplatzierten der Blitz-Vereinsmeisterschaft. Hier wurden ebenfalls die beiden besten Ergebnisse für den Gesamt-Endstand addiert:
1. und Blitz-Vereinsmeister 2019 Thomas Feichtner
2. Gerhard Schöpf
3. Wolfgang Schweiger
bester U16-Spieler: Marco Maier
bester U12-Spieler: Alexander Hörfarter


Gratulation den Preisträgern, vor allem unserem Sektionsleiter Thomas Feichtner zur zweifachen Vereinsmeisterwürde.

Im Spieljahr 18/19 wurde in jedem Monat, ausgenommen Dezember, wo das Weihnachtsessen auf dem Programm stand, ein Bewerb durchgeführt: Minigolf-Schach, Dart-Schach, Simultanvorstellung von IM Felix Blohberger und sechs Bewerbe zu den oben erwähnten Vereinsmeisterschaften.
Bei allen neun Veranstaltungen nahmen insgesamt 33 Spielerinnen und Spieler teil, großteils natürlich Vereinsmitglieder. 9 Teilnehmer kamen von anderen Vereinen oder waren ungebunden.

Ich habe jetzt drei Jahre lang die  Monatsturniere organisiert. Waren es im ersten Jahr 25 Teilnehmer, konnten im zweiten Jahr 41 und heuer, wie schon erwähnt, 33 Spieler verzeichnet werden. Ich bedanke mich bei allen Aktiven, die die Serie zum Erfolg machten. In Hinkunft wird die Organisation der Monatsturniere  wieder Sektionsleiter Feichtner übernehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen