Freitag, 4. Dezember 2009

Vorschau auf die 6.Rd. der LLB

Uttendorf Yokozuna - ASK 3Unsere "Kraftlackln" müssen sich gegen den Spitzenreiter der Liga bewähren. Wenn die Yokozunas komplett sind und sich der Weihnachtsfriede nicht zu sehr auf ihre Gemüter schlägt, ist ihnen ohne weiteres eine Überraschung zuzutrauen.
Hier die bisher beim ASK eingesetzten Spieler
Usleber Helmut, 1910,  2,5 aus 5 (½ ½ ½ ½ ½)
Misciasci Alessandro, 1989,  3,0 aus 4 (0 1 1 1)
Rohrmüller Helmut, 1910, 2,0 aus 4 (0 ½ 1 ½)
Haberl Johannes, 1960,  2,0 aus 4 (0 1 1 0)
Flatz Helmut, 1811,  2,0 aus 3 (1 ½ ½)
Prüll Clemens, 1859,  2,5 aus 4 (1 ½ ½ ½)
Prüll Lukas, 1812,  3,0 aus 3 (1 + 1)
Fugger Christian, 1838,  1,5 aus 2 (½ 1)
Krimbacher Walter, 1973,  1,0 aus 1 (1)

Die Spitzenbretter Helmut Usleber und Alessandro Misciasci

Uttendorf Senoplast 1 - Ranshofen 3
Ranshofen besiegte uns im Vorjahr, ebenfalls daheim in Uttendorf, mit der Aufstellung Spießberger, Frühauf, Kücher, Nöhbauer, Schirra und Huber mit 2:4.
Unsere Spielpartner traten in den ersten fünf Runden des laufenden Bewerbs mit folgenden Leuten an, die teils Superergebnisse aufweisen:
Spiesberger Gerhard, 2084,  4 aus 5 (1 ½ 1 1 ½)
Frühauf Norbert, 2000,  3 aus 5 (0 1 1 ½ ½)
Zikal Daniel, 1893, 1 aus 4 (½ 0 0 ½)
Kücher Wolfgang, 1867, 4 aus 5 (½ 1 1 1 ½)
WMK Hackbarth Christa, 1794,  1,5 aus 4 (0 1 ½ 0)
Hoelzl Andreas, 1786, 1,0 aus 2 (½ ½)
Zankl Thomas, 2087, 4,0 aus 4 (1 1 1 1)
Keim Philipp, 1752,  0,5 aus 1 (½)
Wir werden also wieder zu kämpfen haben, um nicht ein neuerliches Desaster zu erleben, umso mehr, da wir wieder nicht komplett antreten können.
Die Spitzenspieler Mag. Gerhard Spiesberger und Ing. Norbert Frühauf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen