Sonntag, 25. November 2012

Spielbericht Hallein - Senoplast

Mit Ersatzmann Hans Doppler, der uns viel Freude bereitete, remisierte er doch gegen einen über 400 Elo stärkeren Gegner, traten wir in Hallein gegen das Team unseres Ex-Obmanns Rudi Berti an.
Woran es lag, weiß ich nicht, doch muss die Tagesqualität sehr friedlich gewesen sein: Nach gut zwei Stunden waren bereits vier Paarungen remis gegeben worden.

Lediglich unser drittes Brett kämpfte unverdrossen: Walter Scharler gewann durch Mithilfe seines Spielpartners Wolfgang Brunnauer einen Freibauern und den verwertete er sicher und schön.

So konnten wir schon um 17.45 Uhr die Rückreise antreten, Rekord!

Hier sind die vier Remisstellungen mit den Bewertungen von Fritz 12:

Brett 1: Alois Grundner (am Zug) - Rudolf Berti +1,56

Brett 2: Edmund Reithofer - Markus Grießer (am Zug) -0,76

Brett 4: Erich Hecher (am Zug) - Erwin Müllauer +0,12

Brett 5: Hans Doppler - Wilhelm Rettenbacher (am Zug)  -0,14
Kommentar veröffentlichen