Donnerstag, 9. November 2017

Geglückter Anfang

Nach Jahrzehnten wurde im Pinzgau wieder einmal eine Pinzgauer Jugend-Schachmeisterschaft veranstaltet. Im schönen Ambiente des Hotels Alpenblick in Zell am See/Schüttdorf wurden dank des Entgegenkommens von Hausherren Mag. Segl perfekte Bedingungen vorgefunden.
In einer einzigen Altersgruppe trugen die 12 TeilnehmerInnen 7 Runden nach Schweizer System mit 10 Minuten Bedenkzeit aus. Die von Herren Berndt Blamauer gespendeten Pokale (Danke, Berndt!!) wurden dann nach zwei Altersgruppen vergeben: Gruppe U10 (inkl. U8) sowie Gruppe U14 (inkl. U12).

Als Draufgabe wurden unter allen noch fünf Libro-Gutscheine verlost.

Als Gesamtsieger konnte sich Alexander Hörfarter gratulieren lassen.

Das wird hoffentlich nicht wieder die letzte Jugendmeisterschaft für lange Zeit gewesen sein!

Hier das Endergebnis:
Rg.
SNr
Name
Elo
FED
Verein (Schule)
Typ
Pkt.
BH1
BH2
SB
Reihg. U10
Reihg. U14
1
2
Hörfarter Alexander
1083
AUT
Uttend. (BRG ZaS)
U10
6
21
27½
22,50
1.
2
5
Alkhaled Hadi
0
SYR
Taxenbach
U12
6
20
28
22,00
1.
3
6
Alkhaled Rami
0
SYR
Taxenbach
U12
5
20
28
17,00
2.
4
1
Maier Marco
1484
AUT
Uttendorf
U14
5
20
28
16,00
3.
5
4
Nelson Jakob
800
AUT
Uttend. (BRG ZaS)
U12
4
18½
25
8,00
4.
6
12
Winding Thomas
0
AUT
Uttendorf
U14
4
17
24½
9,50
5.
7
7
Alkhaled Taim
0
SYR
Taxenbach
U08
3
19½
26
5,00
2.
8
3
Hörfarter Johannes
800
AUT
Uttendorf
U08
3
15½
22
4,00
3.
9
11
Segl Andreas
0
AUT
Zell Am See
U08
2
17½
24
2,25
4.
10
9
Frauenschuh Christoph
0
AUT
Uttendorf
U12
2
15½
21
2,25
6.
11
10
Hechenberger Chelsea
0
AUT
Uttendorf
U12
14
18½
2,25
7.
12
8
Elek Daniella
0
HUN
BG/BRG Zell a.S.
U12
½
14
21½
0,75
8.


---> das Turnier bei chess-results!

Sieger der Gruppe U10

Sieger der Gruppe U14

alle TeilnehmerInnen
Alle Fotos stammen aus meiner Kamera, wurden aber von Personen geschossen, die ich nicht namentlich benennen kann.
---> Hier geht es zu weiteren Fotos!

Kommentare:

Türmer hat gesagt…

Danke Alois für deine sehr ruhige und gelassene Art und Weise ( auch ohne Yoga )dieses Turnier durchzuführen .Ich bin gerne bereit( wenn es mir meine Zeit == Frau erlaubt )durchaus verstärkt auch mitzuhelfen . IN ERSTER LINIE GLAUBE ICH IST DER KONTAKT ZUR FAMILIE SEGL sehr WICHTIG .NÄCHSTES Jahr spielen dann auch noch die beiden SeglSchwestern(Kaharina 6jahre und Sophie 7 Jahre) mit , das 4 Kind , Johannes ist 2,5 DER kommt etwas später.Ein Wunsch von mir : eine Segl Mannschaft aufzustellen.
Lieber Alois ,das hat heute so gut geklappt so eine Freude gemacht, sage mir bitte Schwachstellen bzw. im System bzw.wo fehlt Unterstützung in Man Power,(Junger Gerarld )Fahrdienste und Geld .Ich kann gerne unterstützend eingreifen , Ich kann mir meine Zeiten ziemlich frei einteilen nur nicht zu viel .

Helmut Crepaz hat gesagt…

Ein tolles Turnier, super Organisation und hervorragende Leitungen.
Gratulation und weiter so. Viel Glück bei den nächsten Turnieren.