Samstag, 25. November 2017

Überlegene Taxenbacher

Unsere zweite Mannschaft erlitt in der 5. Runde der 1. Klasse Süd in Taxenbach eine empfindliche 4:1-Niederlage gegen das erste Team der Unterpinzgauer. 

Mannschaftsführer Rene Sauerschnig gab mir folgende Infos:
Brett 1: Ein Kampfremis von Rene trotz seines großen Elodefizits gegen Taxenbachs Jungstar Manuel Holzer. Letzterer zeigte in der Analyse, dass Rene sogar Gewinnchancen gehabt hätte. Super Leistung von Rene!
Spielte nach langer Zeit wieder einmal und
erreichte ein Remis: Klaus Mitteregger
(Foto: Rene Sauerschnig)
Brett 2: Reinhard Fraissl kam gegen Eder Martin bereits in der Eröffnung in Rückstand, verlor dann durch eine Gabel eine Figur und ging schnell unter, wobei Martin vor lauter Überlegenheit sogar noch ein einzügiges Matt auslassen konnte.
Brett 3: Ein harter Kampf entstand zwischen Konrad Gall und Klaus Mitteregger, bei dem Konrad zuletzt seinen Mehrturm für einen vor der Umwandlung stehenden Bauern von Klaus opfern musste.
Brett 4: Helmut Gruber eroberte gegen Ernst Grießner einen Mehrbauern, hielt an diesem Vorteil fest und mattierte zuletzt Ernst mit Dame und Turm.
Brett 5: Neuerlich legte Marco eine Talentprobe ab. Gegen Gerhard Embacher hielt er sich die längste Zeit bestens. Dann gewann Gerhard durch einen Doppelangriff einen Bauern und konnte schließlich das Spiel für sich entscheiden.

In der Tabelle liegt unser Team nach wie vor auf Platz 5. Der 4. Platz für die Teilnahme am oberen Play Off wird nur mehr sehr schwer zu erreichen sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen