Sonntag, 7. Oktober 2018

Drei Punkte für unsere Mannschaften

Unsere Einser starteten am Samstag den Landesliga-A-Bewerb mit einem Unentschieden gegen Ach-Burghausen, die Zweiermannschaft trat in Runde 2 der 1. Klasse Süd auswärts gegen Taxenbach 2 an und konnte einen hohen Sieg feiern.

BRYokozuna UttendorfELOAch/Burghausen 1ELO3:3
1Danojevic Zivko2007Huch Reiner22380:1
2Feichtner Thomas2086Stöhr Helmut19901:0
3Lamberger Werner2007Achmed-Zade Ismail20180:1
4Schöpf Gerhard1923Magg Josef18831:0
5Gampersberger Herbert1937Engelsberger Benno16090.5:0.5
6Keferböck Jewgeni1753Weise Wolfgang Dr.19090.5:0.5
Über die einzelnen Partien bekam ich keine Information.

BRRaiba Taxenbach 2ELOSenoplast UttendorfELO1:4
1Kollmann Hans1518Hechenberger Johann15420:1
2Grünwald Hans1478Sauerschnig Rene14830.5:0.5
3Zechner Hermann1327Maier Marco12780.5:0.5
4Sommerer Kurt1380Schweiger Wolfgang17700:1
5Weickl Johann1301Lamberger Werner13770:1
Mannschaftsführer Rene Sauerschnig übersandte vom kleinen Pinzgau-Derby dankenswerterweise folgenden Kurzbericht:

Auf Brett 1 hat Johny Hans ziemlich überrumpelt und nach 15 Minuten das Brett als Sieger verlassen. Nach einer weiteren Viertelstunde folgte ihm Werner. Dieser hat ähnlich humorlos Weickl Hans mit Turm und 2 Läufern im 22. Zug mattiert.
Ich bin weniger gut gestartet in die Eröffnung und bekam dann erst im Mittelspiel ein Gegenspiel. Habe dann aber nicht mehr so viel Zeit gehabt und das Remisangebot von Grünwald Hans angenommen. 
Auf Brett 4 hat Kurt gegen Wolfgang eine Figur für 2 Bauern geopfert und lange großen Druck auf den Königsflügel von Wolfgang ausgeübt. Aber Wolfgang konnte dem Druck standhalten und nach 3,5 Stunden doch noch gewinnen. (Bild rechts)
Fast 4 Stunden spielte Marco auf Brett 3 gegen Hermann Zechner (Bild links). Zuerst hatte Marco super eröffnet und bald einen Mehrbauern. Danach kam sein Gegner immer besser ins Spiel. Schlussendlich hatte Marco König Läufer gegen König Turm. Die Partie endete dann remis.
Foto: Rene Sauerschnig
Foto: Rene Sauerschnig

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen