Donnerstag, 28. Januar 2010

Anfrage an Radio Eriwan

Unlängst wurde der Webmaster dieser Site von einem Schachspieler, der selten kommt, gefragt, ob die Yokozunas einen japanischen Sponsor hätten.
Zu dieser Frage gibt es einen Radio Eriwan-Witz:

FRAGE AN RADIO ERIWAN:
"Stimmt es, dass die Uttendorfer Yokozunas von einem japanischen Sponsor, der Mawashis erzeugt, unterstützt werden?"


ANTWORT VON RADIO ERIWAN:
"Im Prinzip ja.
Doch es handelt sich nicht um einen japanischen, sondern Salzburgischen Sponsor.
Es ist auch kein Mawashi-Hersteller, sondern eine Brauerei.
Unsere Yokozunas werden nicht unterstützt, sondern sie unterstützen.
Alles andere stimmt."
Kommentar veröffentlichen