Donnerstag, 1. Dezember 2016

Magnus bleibt Weltmeister

Magnus Carlsen 2013-05-24 001
Alter und neuer Schach Weltmeister: Magnus CARLSEN (Norwegen)

Magnus (mit Weiß) entschied die Partie
mit dem schönen Damenopfer Dh6!

Nach den 12 Normalpartien war es 6:6 gestanden.Im gestrigen Tie-Break entschied der Norweger Magnus Carlsen schließlich an seinem 26. Geburtstag den WM-Kampf gegen seinen russischen Herausforderer Sergei Karjakin (RUS) mit 3:1.
Die erste Partie endete glatt remis, in der zweiten stand Magnus bestens, hatte zwei Leichtfiguren für einen Turm, Sergei konnte sich aber in Remis retten. 1:1
In der dritten Partie kam Sergei wieder in große Zeitnot, in der in schlechterer Stellung einen Verlustzug fabrizierte  2:1
Die vierte Partie endete mit einem schönen Damenopfer von Magnus (siehe Diagramm links), 3:1!




Alle Partien des WM-Kampfes 2016:

Normalschach:

Schnellschach:
Kommentar veröffentlichen