Freitag, 13. April 2018

Ein erfolgreiches Finale

Bei der gestrigen Schulschach-Landesmeisterschaft 2018 in Salzburg konnten sich unsere Uttendorfer Schüler gut in Szene setzen:
Vor dem Start

Die Mannschaft der Neuen Mittelschule belegte den sehr guten Platz 3 (von 8), wobei hier Marco und Thomas auf ihren Brettern ebenfalls den dritten Platz erspielten und mit einer Bronzemedaille geehrt wurden. Super!
von links: Betreuer Alois Grundner sen., Marco Maier, Philip Oberaigner, Mag. Robert Kastenhuber, Julian Thämlitz, Landes-Schulschachreferent Dir. Christian Leitner und Thomas Winding


Die Volksschulmannschaft konnte den 7. Platz (von 8) erringen, was mich besonders freut, hatten wir doch Kinder im Team, die gerade erst einmal zu spielen begonnen hatten. Uns jedes Kind erreichte zumindest einen Punkt!
Die Kinder von links: Simon Brugger, Johannes Hörfarter, Thomas Stöckl und Stefan Salzer



1 Kommentar: