Samstag, 25. September 2010

Schacholympiade - 5. Runde

Herren:
Gegen Turkmenistan gab es in Runde 5 ein 2:2. Ragger, Shengelia, Neubauer und Kreisl remisierten jeweils.
Morgen geht es gegen die Mannschaft aus Frankreich, Nr. 10 der Setzliste.
Es führt nach 5 Runden Georgien vor Ungarn und Armenien. Österreich belegt momentan Platz 29.

Damen:
Keine Chancen hatten unsere Damen gegen die starken Polinnen. Mit 0:4 setzte es eine schmerzhafte Niederlage. Eingesetzt waren Moser, Kopinits, Exler und Novkovic.
In Runde 6 werden die Trauben wieder sehr hoch hängen, hat man doch gegen die wesentlich weiter vorne gesetzten Griechinnen anzutreten.
In der Wertung liegen Ukraine, Russland 1 und USA voran. Die Österreicherinnen sind auf Rang 43 zurückgefallen.

---> zur offiziellen Seite des Veranstalters!
---> Infos bei chess-results!
Kommentar veröffentlichen