Sonntag, 4. Juni 2017

Geburtstagsturnier "Helmut Langer 90"

von links: Jubilar Helmut Langer, Helmut Gruber, Thomas Feichtner, Florian Preindl, Ortrun Göschl, Manuel Holzer;
Nicht in zahlenmäßig voller Besetzung, jedoch stark und harmonisch, verlief am Mittersiller Sonnberg das Turnier anlässlich des 90. Geburtstages vom gew. Schachernbauer Helmut Langer. In den vier Gruppen gab es, doppelrundig  mit 15 Min. Bedenkzeit gespielt,  folgende Ergebnisse:

Gruppe Damen und Ü90: 1) Ortrun Göschl (Zell am See) 6, 2-4) Christine Grundner (USK Uttendorf), Helmut Langer (Mittersill) und Gerhard Walch (Innsbruck), alle 2

Gruppe U30: 1) Manuel Holzer (Taxenbach) 6 2) Marco Maier (USK Uttendorf) 2,5 3) Alexander Hörfarter (USK Uttendorf) 2 4) Johannes Hörfarter (USK Uttendorf) 1,5

Gruppe U60: 1) Thomas Feichtner (USK Uttendorf)5, 2) Florian Preindl (Maishofen) 3 3) Walter Scharler (USK Uttendorf) 2 (4) 4) Egon Stöger (Innsbruck) 2 (2)

Gruppe U90: 1) Helmut Gruber (Taxenbach) 4,5 2) Konrad Gall (Taxenbach) 4 3) Walter Scherzer (Stuhlfelden) 2,5 4) Hans Reichholf (USK Uttendorf) 1

Im Finale der vier Gruppensieger konnte sich der elostärkste Spieler, der Uttendorfer Schachklub-Chef Thomas Feichtner durchsetzen. Er konnte die Siegesprämie von € 200,- vom Turnierveranstalter Helmut Langer im Empfang nehmen.

Der Endstand im Finale:
1) Thomas Feichtner 2,5 2) Manuel Holzer 2 3) Ortrun Göschl 1 4) Helmut Gruber 0,5

Die Erstplatzierten der vier Gruppen erhielten € 100,- als Siegespreis, wobei in der Gruppe U60 Florian Preindl als Zweitplatzierter der glückliche Gewinner nach dem Gesamtsieger Thomas Feichtner war.

Ein Danke an Helmut Langer für das gelungene Turnier, für die freundliche Aufnahme, die großzügige und gute Bewirtung sowie für die Spende, die er der Schachjugend des USK Uttendorf zukommen ließ: 20 schöne Schachpolos in Orange mit Vereinslogo!

---> Fotos!

Kommentar veröffentlichen