Sonntag, 6. Februar 2011

Retroschach

Stellung nach dem 3. bzw.
4. Zug von Schwarz
 Eine besondere Form des Problemschachs sind die Retroprobleme (engl.: Proof Games). Dabei wird eine Stellung gezeigt und dann muss man herausfinden, mit welchen regelgerechten Zügen diese aus der Grundstellung in einer bestimmten Zuganzahl herbeigeführt werden kann.

Im Beispiel links ist die Stellung zu sehen, die nach dem 3. Zug von Schwarz entstanden ist.
Die Lösung ist ziemlich einfach: 1.e4 e6 2.Lc4 c6 3.Lxe6 dxe6

Doch wie lautet die Lösung, wenn die gleiche Stellung nach dem 4. Zug von Schwarz entstanden ist. Jetzt heißt es schon scharf nachdenken. ---> zur Lösung!

Derartige Rätsel stellt u. a. John Nunn ---> auf dieser Seite vor!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen