Sonntag, 24. April 2016

Velickovic gewinnt Pinzgauer Meisterschaft

An der gestrigen "Offenen Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2016" beteiligten sich in Maishofen (Gasthof Post) 61 Spieler/innen.
Nach spannenden 9 Runden setzten sich die beiden Topfavoriten durch: Es siegte IM Zoran Velickovic (SLO, 2395, 24 MP, 8 Punkte, 200 €) vor IM Vladimir Hresc (CRO, 2395, 21 MP, 7.5 Pkt., 150 €). Auf Platz drei spielte sich der als Nr. 5 gesetzte Bernhard Besner (Freilassing), der auch 21 Matchpunkte erzielte und auf 7 Punkte kam, wofür er 100 € kassierte.
Auf Platz 4 landete überraschend der als Nr.18 gesetzte Nepalese Dawa Lama (Zell am See, 19 MP, 6.5 Pkt, € 90,-) und wurde damit "Pinzgauer Meister". Knapp dahinter folgten zwei Uttendorfer: Günter Hahn platzierte sich mit 19 MP, 6 Pkt. auf Rang 5 (80 €). Der überraschend stark aufspielende Gerhard Schöpf (18 MP, 6 Pkt.) kam auf Platz 6, weshalb er den Geldpreis für den besten Pinzgauer in Höhe von € 70,- einstreifen konnte.
Weitere Berichte, Ranglisten und Fotos folgen!

Hier der Endstand:

Kommentar veröffentlichen