Samstag, 14. Mai 2016

Pangea-Mathematikbewerb

Einige Mathematik-Aufgaben für Viertklassler der Volksschule gefällig?




Das waren drei von 10 Aufgaben, die unser junger Schachfreund Alexander Hörfarter (im Bild) im Finale des Pangea-Mathematikbewerbes in Salzburg zu lösen hatte. Er erreichte dort dank seiner Leistung in der Österreich-Wertung den ausgezeichneten 4.Platz.

Damit bestätigte er seine neuerlich sein Talent, das er heuer schon bei "Känguru der Mathematik" aufblitzen ließ. Dort ist er sowohl in der Salzburg- als auch der Österreichwertung auf Rang 1 platziert (gemeinsam mit einigen anderen Mathematik-Freaks). Nun kommt Alexander samt Familie in Stress: Er muss (darf) zu Siegerehrungen des Känguru-Bewerbes nach Salzburg (25.5.; da wird wohl die Teilnahme am Monatsturnier ins Wasser fallen) und Wien (6.6.) fahren.
Herzliche Gratulation, Alexander!

PS: Für die Veröffentlichung der obigen Aufgaben habe ich von den Pangea-Organisatoren dankenswerterweise die Erlaubnis erhalten.

LÖSUNGEN (bitte mit der Maus den Rest der Zeile markieren!): 1c, 5c, 9d

Kommentar veröffentlichen