Montag, 23. Mai 2016

Mens sana in corpore sano

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper! Oder frei ausgelegt: sowohl Körper als auch Geist sollten trainiert werden.

Diesen Grundsatz lebt Herr Dr. Frank-Martin Belz von der Techn. Universität München.

Dr. Belz hat in meinem ---> Schachshirt-Shop schon mehrere T-Shirts bestellt (DANKE!), weswegen wir fallweise Mailverkehr hatten. Nun hat er mir einen von ihm verfassten, detailliert und interessant geschriebenen Bericht samt Fotos gesandt, aus dem hervorgeht, dass er die C-Gruppe der Amateur-Schach-Weltmeisterschaft 2016 auf der Insel Kos gewonnen hat (Gruppe der Spieler bis Elo 2000).

Und noch eine zweite Besonderheit erfährt man darin: Herr Dr. Belz ist für den heurigen "Ironman" auf Hawaii qualifiziert. Er ist also ein Musterbeispiel für die alte Lateiner-Weisheit "Mens sana in corpore sano"!

Herzliche Gratulation, Herr Dr. Belz, alles Gute in Hawaii und weiterhin schachliche und triathletische Erfolge! Und ein "Danke" für Ihren Bericht und die Erlaubnis zur Veröffentlichung!

---> Bericht "Schach, Stil, Strand, Spannung und Sieg" von Dr. Belz
Kommentar veröffentlichen