Freitag, 16. März 2018

Schachmeisterschaft 1968

In unserer ---> Chronik werden nun demnächst einige Ordner aus den Sechziger- und Siebzigerjahren mit Material gefüllt. Ein alter Ordner, den ich 1969 als damaliger Sektionsleiter angelegt und ihn als vermisst geglaubt hatte, hat kürzlich wieder den Weg zu mir gefunden, worüber ich mich sehr freute.

Als ersten Eintrag kann man hier das Ergebnis der ---> "Schachmeisterschaft 1968" sehen, die vor 50 Jahren von 12 Leuten bestritten wurde. Erwin Müllauer war als einziger jetzt noch Aktiver damals schon dabei.

Zu dieser Zeit war der USK Uttendorf noch nicht Mitglied des Schach-Landesverbandes, spielte im Gasthof "Robin" in Wirtenbach (am Eingang des Stubachtales) auf kleinen Brettern und ohne Uhren - doch mit Leidenschaft, wurden ja jährlich Vereinsmeisterschaften klaglos durchgeführt.
Dafür hatte der zahlenmäßig kleine Ort Uttendorf damals den Luxus eines zweiten Schachklubs. Der ESV Uttendorf führte auch über mehrere Jahre eine eigene Schachsektion. Fallweise kam es zwischen ESV und USK zu zwanglosen Vergleichskämpfen. Genaue Aufzeichnungen gibt es nicht mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen