Samstag, 14. Januar 2017

Schöner Senoplast-Sieg!

Unsere zweite Mannschaft Senoplast Uttendorf konnte gegen das zweite Team aus Taxenbach einen schönen 4:1-Heimsieg feiern.
Auf Brett 1 verschenkte Reinhard Fraissl einen halben Punkt. Brett 2 ging kampflos an uns. Auf Brett 3 trennte man sich nach hartem Kampf remis. Auf Brett 4 und 5 hatten unsere Spieler keine großen Probleme.
Die Paarungen:
BRSenoplast UttendorfELORaika Taxenbach 2ELO4:1
1Fraissl Reinhard1513Kollmann Hans15790.5:0.5
2Klaus Mitteregger1660Kollmann Josef15151:0K
3Griessner Ernst1571Grünwald Hans15540.5:0.5
4Landauer Josef1481Zechner Hermann13031:0
5Lamberger Werner1383Weickl Johann13321:0

Kommentare:

Anonym hat gesagt…


...ein Triumpf der Jugend!!!
:-)

Anonym hat gesagt…

auf der Landesverbands-Seite steht bei den Einzelergebnissen:
2 nicht besetztes Brett 0 Kollmann Josef 1:0K
statt Mitteregger Klaus. Evt bei der Ergebnismeldung was schiefgelaufen?

Gratulation jedenfalls!!

LG, Werner

Alois Grundner hat gesagt…

Hallo, Werner!
Auf der SLV-Site wurde nun von DI Herndl Klaus Mitteregger eingetragen. Dieses Spiel wird aber wahrscheinlich mit 0:0 gewertet werden, da wir schon zu viele Ersatzspieler eingesetzt haben, es sei debb, die namentlich genannten Ersatzspieler Alexander und Johannes werden, da U16-Spieler, als zusätzliche Ersatzspieler genehmigt.
lg

Alois Grundner hat gesagt…

Zum ersten Kommentar: Die Jugend hat sich tatsächlich durchgesetzt. Uttendorfer Durchschnittsalter rd. 67, Taxenbach rd. 70!