Mittwoch, 16. April 2014

Fahrtleistungen in der Mannschaftsmeisterschaft

Quelle: Pixabay.com
Wenn die Zeller Schachspieler ein Auswärtsspiel in Uttendorf haben, freuen sie sich. Müssen die Uttendorfer nach Zell am See, ist es natürlich genauso. 40 km fahren zu müssen, ist doch angenehmer, als 360 km, wenn man zu Ranshofen muss.

Wie viele Kilometer man im Lauf der Mannschaftsmeisterschaft zurückzulegen hat, ist immer ein Lotteriespiel. In der Regel, aber nicht immer, trifft es die Vereine an den nördlichen und südlichen Landesgrenzen besonders hart.

Hier ist eine Aufstellung der Fahrtleistungen pro Kopf in den beiden heurigen Landesligen:


Landesliga A Landesliga B
Uttendorf 1386 Ranshofen 4 1482
Burghausen 912 Mattighofen 918
Ranshofen 2 736 Uttendorf 917
Ranshofen 3 618 Zell am See 737
Mattighofen 614 Radstadt 685
Hallein 557 Rechenwirt 662
Mondsee 527 Schwarzach 588
Neumarkt 495 ASK Skywalker 540
Mozart 494 Remic 528
Oberndorf 464 Konkordiahütte 502
ASK 2 416 ASK Post 454
ASK 3 402 Mozart 454
Mittel 635,1 Mittel 705,6
Kommentar veröffentlichen