Sonntag, 13. April 2014

Maskottchenwette

Maskottchen, FM Guido Kaspret und Wolfgang Zebedin
Beim Landesliga A-Finale setzte Neumarkt seine Erfolgsserie gegen Mozart 1910 mit einem 3,5:2,5-Sieg fort und gewann ünberlegen die Mannschafts-Landesmeisterschaft von Salzburg. Der Sieg berechtigt zum Aufstieg in die 2. Bundesliga West. Herzliche Gratulation und alles Gute in der höheren Klasse!

Im Turniersaal fiel bei Neumarkt der Brett-1-Spieler FM Guido Kaspret auf, der neben seinem Brett das rechts abgebildete Maskottchen sitzen hatte. Sicher fragten sich nicht wenige, ob der Fidemeister immer mit diesem Kakadu spielt.
Die Lösung verriet Neumarkt-Obmann Dr. Egger: Seine Schachkinder stellten dieses Maskottchen für die Schlussrunde zur Verfügung mit der Wette, die Erwachsenen würden sich den Vogel nicht aufstellen trauen. Diese Wette haben die NachwuchsspielerInnen verloren.
Kommentar veröffentlichen