Donnerstag, 10. April 2014

Schach - ist ein schönes Spiel!

Vor Jahrzehnten spielte Uttendorf einmal auswärts gegen Zell am See. Einige Partien waren schon entschieden. Um ein noch laufendes Spiel, in dem der Uttendorfer mit einem Schachgebot gewinnen hätte können, standen deshalb viele Kiebitze. Einer der Uttendorfer, der jetzt in Oberösterreich lebt, kam zum Tisch, vertiefte sich in die Stellung und sagte plötzlich vernehmbar in die Stille hinein: "Schach..."
Alle Köpfe fuhren zu ihm herum und starrten ihn entgeistert oder entsetzt an, als er emotionslos fortsetzte: "... ist ein schönes Spiel."
Danach gab es natürlich einen Riesenwirbel. Ich weiß nicht mehr, wie dieses Spiel gewertet wurde.

Wie endet das Spiel links?
Kann Weiß am Zug mit Schachgeboten der Dame gewinnen?

Dieses Diagramm war "chess-puzzle of the day" von www.chessvideos.tv.

---> zur ganzen Partie Horvath - Jakobsen, Kopenhagen 1988!
Kommentar veröffentlichen