Freitag, 19. Februar 2016

Ende gut - alles gut

Markus Ragger
(Quelle: http://www.markusragger.at/chess/)
"Ende gut - alles gut!" wird sich Markus Ragger heute bei der Siegerehrung vom Grazer Chess Open gedacht haben: Platz 3 mit 7 Punkten aus 9 Partien, fast 8 Elo dazugewonnen, 600 Euro gewonnen, wovon aber nach 9 Hotelnächten nicht viel übrig bleiben wird.
Als Sieger konnte sich die Nr. 1 des Turniers, der Chinese Li Chao b, feiern lassen. Er kam auf 8 Punkte und verwies den Ungarn Tamas Banusz auf Rang 2 (7,5 Pkt.).

Die beiden Ranshofener-Spieler belegten folgende Plätze:
75. Gerhard Spiesberger, 4,5 Pkt., PF 2132 bei Startrang 105
119. Norbert Frühauf, 3 Pkt., PF 1856 bei Startrang 121

---> alle Details samt Partien und Fotos bei chess-results!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen