Donnerstag, 23. März 2017

Vorschau: Endrunde in der Landesliga A

In der Handelsakademie Zell am See findet am kommenden Samstag (15 Uhr) die gemeinsame Schlussrunde von Salzburgs höchster Liga, der Landesliga A, statt.

Spitzengruppe: Um den Landesmeistertitel = Berechtigung zum Aufstieg in die 2. Bundesliga West wird noch heiß gekämpft werden: Neumarkt, nur einen Punkt vor Schwarzach liegend, trifft auf den ASK 2 und hat damit das schwierigere Los als die Pongauer, die gegen Zell am See anzutreten haben. Bei Punktegleichstand wäre Schwarzach wegen der besseren Matchpunkte an der Spitze.
Ranshofen 2 und Mattighofen 1961 spielen um den dritten Stockerlplatz.

Mittelfeld: Hier liegen die Teams von SIR Schaffenrath, ASK 2, Mozart 1910 und Ach/Burghausen.

Abstiegsgruppe: Unsere Einsermannschaft Yokozuna ist momentan auf dem 10. Rang platziert, der normalerweise zum Verbleib in der Landesliga berechtigt. 1,5 Punkte vor uns findet man unsere Pinzgauer Kollegen aus Zell am See. Hinter uns liegen die Teams von ASK Post SV und Mattighofen II. Die ersteren können uns nur mehr theoretisch überholen. Mattighofen II, unser Gegner in der Schlussrunde, bildet das Schlusslicht. Sollte uns ein klarer Sieg gelingen und Zell am See gegen Schwarzach hoch verlieren, wäre noch eine Rangverbesserung auf 9 möglich.

Mattighofen II spielte bisher mit folgenden Aufstellungen:
12. Mattighofen 2 (EloDS:1979, Wtg1: 12,5 / Wtg2: 0)
Br.NameEloLandFideID1234567891011Pkt.AnzEloDS
1Grausgruber Rene1952AUT16100740000000½½1,092153
2Wahrlich Andreas2164GER24697486½½01,032172
3Mertz Waldemar1936GER246537300½½001,052077
4Werdecker Roland1947AUT16126460000001012,092072
5Baron Marek1836GER16208196000,022088
6Doellinger Anselm1974AUT16292550½½01½013,582013
7Muhr Rudolf1903AUT162742200½00000,571937
8Feichtenschlager J.1887AUT161492400½00101,572019
9Sycek Adolf1764AUT16447260000½0,551983
10Jankovic Hranislav1353SRB000,021909
11Schöfecker Ingemar1472AUT166009811,011796
12Priewasser Reinhard1622AUT162941700,012057
13Vorreiter Günter1775AUT1627449½0,511722

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen