Samstag, 11. März 2017

Unglückliche Niederlage

Unser leicht geschwächtes Einserteam konnte gegen eine ebenso geschwächte Auswahl aus Ach/Burghausen leider nicht bestehen und kassierte eine 2:4-Heimniederlage.

Einzelheiten: Zivko musste um 18 Uhr wieder zur Arbeit, spielte dementsprechend schnell und stellte eine Figur ein.
Thomas kämpfte lange und beherzt, musste dann aber ein Dauerschach seines Spielpartners akzeptieren.
Gerhard trennte sich in fragwürdiger Stellung mit einem Remis.
Wolfgang litt ständig unter Zeitnot, kämpfte zuletzt ums Remis und stellte kurz vor dem Klappenfall einen Turm ein.
Meine Wenigkeit konnte die Partie auf Grund ungleichfarbiger Läufer unentschieden halten.
Manfred schien seinen Gegner "aufzufressen". Dementsprechend locker spielte er den scharfen Angriff, der schließlich aber im Sand verlief. Zu seinem Ärger fiel er noch auf eine Finte herein: Waldemar opferte einen Läufer, um in Folge einen Turm zu gewinnen. Darum schlug Manfred diesen Läufer nicht. Erst in der Analyse bemerkte er, dass er den Läufer ruhig nehmen hätte können, da er zwei Riposten gehabt hätte.








1Danojevic Zivko2035Huch Reiner22290:1
2Feichtner Thomas2096Magg Josef18640.5:0.5
3Schöpf Gerhard1893Neis Christian18690.5:0.5
4Schweiger Wolfgang1812Engelsberger Benno16070:1
5Grundner Alois1927Weise Wolfgang Dr.19280.5:0.5
6Theussl Manfred1975Weber Waldemar16490.5:0.5

---> alle Details zur LMM!
Kommentar veröffentlichen