Sonntag, 28. November 2010

Ein Zuckerl für das Wochenende: Kössler A., 1852 - Lamberger W. jun., 2063 0:1

In der Partie Konkordiahütte - Yokozuna Uttendorf gewann unser Edelyokozuna Werner Lamberger jun. auf Brett 2 gegen den Tennecker Andreas Kössler."Beneidenswert schön" hatte MF Theußl Werners Partie bezeichnet.
In der Diagrammstellung hatte Weiß (Kössler) eben 10.h3 gezogen. Den folgenden schwarzen Zug kommentierte Werner so: "Der Zug ist natürlich ein Blödsinn .... aber durch das schnelle Remis auf Brett 1 blieb mir ja nichts anderes übrig, als mit Gewalt auf den vollen Punkt zu gehen."
Apropos Blödsinn: Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich nahe beieinander!  ;-)
---> Hier geht es zur ganzen (kurzen) Partie!
Kommentar veröffentlichen