Dienstag, 9. November 2010

Hahn - Müllauer

Bei der Nachtragspartie zur Vereinsmeisterschaft spielte unser "Großmeister" Günter Hahn (Bild) gegen Erwin Müllauer. Erwin verhielt sich dabei wie das Kaninchen vor der Schlange und ließ sich unter Wert besiegen.


Im Foto mit der Partiestellung hatte zwei Züge vorher Günter mit Weiß 1.Lb5+ gespielt. Erwin erwiderte kaninchenmäßig 1....Lc6 2.Lxc6 Sxc6 und nun schlug die Schlange zu: 3.Da4 und einer der beiden hängenden Springer wird "verspeist".

Günter tröstete dann Erwin im Cafe Gröfler mit einer Pizza samt Bier (und der Webmaster wurde auch derart beglückt, danke!).
Kommentar veröffentlichen